Menü
Mehr Bilder Fotostrecke: Die Schönheit Chinas - eine poetische malerische Impression aus Zhejiang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Fotostrecke: Die Schönheit Chinas - eine poetische malerische Impression aus Zhejiang

Stickerei aus Taizhou gehört zum Feinsten, was die Provinz zu bieten hat. Die Stickerei erlebte in der Küstenstadt bereits in der Tang-Dynastie ihre Hochkonjunktur: also in den Jahren 617 bis 907 nach Christus. Stoffkünstlerin Lin Xia verwandelt seit 1979 dünne Seidenfäden in Kunstwerke.

Quelle: Ulf Dahl

Stickerei aus Taizhou gehört zum Feinsten, was die Provinz zu bieten hat. Die Stickerei erlebte in der Küstenstadt bereits in der Tang-Dynastie ihre Hochkonjunktur: also in den Jahren 617 bis 907 nach Christus. Stoffkünstlerin Lin Xia verwandelt seit 1979 dünne Seidenfäden in Kunstwerke.

Quelle: Ulf Dahl

Stickerei aus Taizhou gehört zum Feinsten, was die Provinz zu bieten hat. Die Stickerei erlebte in der Küstenstadt bereits in der Tang-Dynastie ihre Hochkonjunktur: also in den Jahren 617 bis 907 nach Christus. Stoffkünstlerin Lin Xia verwandelt seit 1979 dünne Seidenfäden in Kunstwerke.

Quelle: Ulf Dahl
Bilder

6 Bilder - Neue Verkehrsschilder

Bilder

7 Bilder - Sensationsfund