Menü
Anmelden
Mehr Bilder Fotostrecke: Wie sicher sind die Brücken in Schleswig-Holstein?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 16.08.2018

Fotostrecke: Wie sicher sind die Brücken in Schleswig-Holstein?

1-3 5 Bilder

Der Zustand der alten Levensauer Hochbrücke (im Bild vorn) ist nach Einschätzung des Landesbetriebs Straßenbau und Verkehr gerade noch „befriedigend“. Die schmiedeeiserne Bogenbrücke (Baujahr 1894, Grundsanierung 1954) hat eine Rest-Lebensdauer von sechs Jahren. Die Vorarbeiten für eine neue Kombi-Brücke (Auto und Bahn) haben begonnen.

Quelle: Ulf Dahl

Die Auto- und Bahnbrücke über den Fehmarnsund wird bis 2020 für zehn Millionen Euro saniert. Der alte„Kleiderbügel“ (Baujahr 1963) ist wegen des erwarteten Mehr-Verkehrs durch den geplanten Belttunnel zwischen Fehmarn und Lolland ein Auslaufmodell. Ende 2018 will die Bahn ihre Pläne für ein Ersatzbauwerk zwischen Festland und Fehmarn vorlegen.

Quelle: Frank Peter

Die Rendsburger Eisenbahnhochbrücke (Baujahr 1913) ist mit Millionenaufwand grundsaniert worden. Damit können auch schwerere, weil längere Güterzüge den Nord-Ostsee-Kanal queren. Trotz des guten Zustands der Brücke gilt Tempolimit 60. Verkehrsminister Bernd Buchholz: „Die Eisenbahnhochbrücke hat im Gegensatz zu unseren Autobahnbrücken den riesigen Vorteil, dass sämtliche Stahlteile einzeln auswechselbar sind.“

Quelle: Ulf Dahl
1-3 5 Bilder
Bilder

13 Bilder - Schneechaos in den Alpen

Bilder

7 Bilder - Sensationsfund