Menü
Anmelden
Mehr Bilder Fotostrecke: Wo fördert die EU?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 26.05.2019

Fotostrecke: Wo fördert die EU?

1-3 8 Bilder

Aktivregionen: Für die 22 Aktivregionen im Land gibt es in der Förderperiode von 2014 bis 2020 insgesamt 63 Millionen Euro. In Bad Bramstedt gab es für ein Konzept zur ärztlichen Grundversorgung 50.000 Euro von der EU, bei Gesamtkosten von rund 100.000 Euro. Für die Finanzierung des Bürgerbusses in Malente kommen von 52.000 Euro rund 30.000 Euro aus EU-Mitteln. Und in Borgstedt gab es für einen Mehrgenerationengarten mit Märchenstationen, Bienenstöcken und Schafweide einen Zuschuss von 124.000 Euro, bei Kosten von 247.000 Euro.

Quelle: Cornelia D. Mueller

Wikingermuseum: Das Museum in Haithabu hat bei der anderthalbjährigen Sanierung des Ausstellungsgebäudes von 2016 bis 2018 von EU-Mitteln profitiert. Dach und Fassade mussten aufgrund von Feuchtigkeitsschäden erneuert werden. Die Gesamtkosten beliefen sich auf 3,6 Millionen, davon kamen 1,8 Millionen aus EU-Töpfen.

Quelle: Carsten Rehder

Sonnencreme aus Algen: Einen effektiven Sonnenschutz auf Algenbasis, ganz ohne die chemischen Filter herkömmlicher Cremes, wollen das Kieler Unternehmen Oceanbasis und die Christian-Albrechts-Universität entwickeln. Viele Algenarten produzieren einen natürlichen Sonnenschutz, hier setzen die Forscher an. Ziel ist es, aus heimischen Algen Inhaltsstoffe zu gewinnen, die Lichtschutzwirkungen haben. Das Projekt wird von der EU mit rund 260.000 Euro gefördert.

Quelle: Frank Peter
1-3 8 Bilder
Bilder

23 Bilder - Busunfall auf A1

Bilder

7 Bilder - Sensationsfund