Menü
Anmelden
Mehr Bilder Fotostrecke: KN-Unternehmensumfrage 2020/21
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:20 02.01.2021

Fotostrecke: KN-Unternehmensumfrage 2020/21

1-3 3 Bilder

Dräger: Corona als UmsatzturboSo traurig es ist: Für den Lübecker Dräger-Konzern wirkt Corona als Umsatzturbo. Weltweit ging die Nachfrage nach Beatmungsgeräten und Atemschutz durch die Decke. Für 2020 erwartet der Hersteller von Medizin und Sicherheitstechnik ein Umsatzwachstum zwischen 14 und 22 Prozent. Kehrseite der Medaille: Im kommenden Jahr dürfte es wieder ruhiger zugehen.

Quelle: Patrick Ohligschlaeger/Dräger

Weihe: Neue Jobs auch in der KriseTrotz Umsatzrückganges: Der Anlagenbauer Weihe aus Altenholz will 2021 neue Arbeitsplätze schaffen. Gute Perspektiven sieht das Unternehmen vor allem auf dem Markt für Kleinkraftwerke, die Strom aus Abwärme erzeugen. Zu schaffen macht Weihe eine stark schwankende Kapazitätsauslastung. Von der Politik fühlt sich das Unternehmen in der Krise unzureichend unterstützt.

Quelle: Ulf Dahl

Flensburger Brauerei leidet mit der GastronomieAuch am Plop geht Corona nicht spurlos vorbei: In den Bereichen Export und Gastronomie musste die Flensburger Brauerei Absatzrückgänge verzeichnen. Dafür war Handel umso mehr zu tun. Auch nach der Lockerung des ersten Lockdowns konnte Flens die Verluste nicht ganz kompensieren. Dennoch: Beim Personal soll es aufwärts gehen.

Quelle: +
1-3 3 Bilder
Bilder

5 Bilder - Mit Motivation läuft alles

Bilder

7 Bilder - Sensationsfund