Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Essen & Trinken Frühäpfel kühl lagern und schnell verspeisen
Mehr Essen & Trinken Frühäpfel kühl lagern und schnell verspeisen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:55 07.08.2019
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Die ersten wirklich schmackhaften Frühäpfel der Saison. Die diesjährige Apfelsaison nähert sich ihrem Höhepunkt. Quelle: Ingo Wagner
Bonn

Erfrischend, saftig und nicht zu süß: Die Frühäpfel sind reif. Wer sie genießen will, sollte sich beeilen. Nur etwa drei Wochen sind die ersten deutschen Äpfel haltbar, erklärt der deutsche Obstbau-Verband.

Deshalb würden viele Obstbauern ihre erste Ernte bereits in Hofläden oder auf Wochenmärkten verkaufen. Neben der bei Kindern bevorzugten süßen Sorte Delbarestival ist vor allem der süß-säuerliche Rote Gravensteiner gefragt.

Doch schon im September werden die länger haltbaren Herbstäpfel geerntet, vor allem die bewährten Züchtungen Elstar und Jonagold. Es gibt aber auch Sorten, die nicht sofort verzehrt werden müssen. So entwickelt die beliebte Wintersorte Topaz ihr volles Geschmackspotenzial erst während der Lagerung. Etwas Ruhe nach der Ernte benötigt auch der Fuji.

Gekühlt halten sich Äpfel besonders lange. Deshalb ist der ideale Platz für sie im Kühlschrank. Um die sauerstoffarme Umgebung von Profilagern zu simulieren, sollten die Früchte in Plastiktüten mit kleinen Löchern gelagert werden, empfehlen die Experten des Obstbau-Verbandes.

dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rotwein-Trinker kennen die Wirkung der dunklen Traube: Je mehr man davon trinkt, desto blauer wird man - auf Zähnen, Zunge und Lippen. Bevor einem das peinlich wird, hilft nur eins: Lachen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 07.08.2019

Hummus - die cremige Kichererbsencreme aus dem Orient - ist in fünf Minuten zubereitet. Sie passt hervorragend zu frischem Brot oder als Dip zu knackigem Gemüse.

Deutsche Presse-Agentur dpa 07.08.2019

Wenn es schnell gehen muss, greifen viele zu Fertigprodukten. Doch in stark verarbeiteten Lebensmitteln stecken oft Geschmacksverstärker. Wie erkennt man Glutamat und Co? Und gibt es Alternativen?

Deutsche Presse-Agentur dpa 07.08.2019