Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Garten Andersfarbige Weihnachtssterne nur im Herbst im Handel
Mehr Garten Andersfarbige Weihnachtssterne nur im Herbst im Handel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 01.11.2019
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Mehr als Rot: Weihnachtssterne gibt es auch in den Farben Weiß, Gelb oder Apricot. Quelle: Andrea Warnecke/dpa-tmn
Berlin

Weihnachtssterne gibt es nicht nur in Rot. Aber wer die Alternativen mit Hochblättern in Lachs, Gelb, Zimt, Rosé, Weiß oder Apricot kaufen möchte, darf nicht zu lange warten. Sie finden sich vielfach nur zu Beginn der Verkaufssaison im Handel. Darauf weist die Händlervereinigung Stars for Europe in Bonn hin.

Rund 80 Prozent der verkauften Weihnachtssterne sind rot - und gerade in Richtung Advent und Weihnachten setzen die Händler vermehrt, wenn nicht fast nur noch auf diese Farben.

Die auffälligen Farben der Pflanzen sehen aus wie Blüten, sie sind es aber nicht. Vielmehr handelt es sich dabei um sogenannte Hochblätter oder Scheinblütenblätter. Die eigentlichen Blüten sind recht unauffällig und sitzen versteckt.

dpa

Bislang gab es diverse Untersuchungen zum Insektensterben. Nun rüttelt eine größere Studie an knapp 300 Standorten in Deutschland auf. Experten sehen mehrere Ursachen für das Sterben der Krabbeltiere aber auch eine Anzahl möglicher Hilfen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 31.10.2019

Immer mehr Buchsbäume in Deutschland werden von Schädlingen vernichtet. Eine gute Alternative ist der Ilex. Viele Varianten sind so immergrün wie der Buchs. Und sie haben ein Extra: rote Beeren.

Deutsche Presse-Agentur dpa 31.10.2019

Nach Weihnachten landet der Weihnachtsstern allzu oft im Müll. Das muss aber nicht sein. Denn mit der richtigen Pflege lässt sich das Leben vieler Saisonpflanzen verlängern.

Deutsche Presse-Agentur dpa 31.10.2019