Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Garten Blaue Hortensien brauchen sauren Boden
Mehr Garten Blaue Hortensien brauchen sauren Boden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:27 12.07.2019
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Damit Hortensien intensiv blau blühen, brauchen sie einen bestimmten Säuregehalt im Boden. Quelle: Andrea Warnecke
Veitshöchheim

Damit die blauen Blüten der Hortensien lange halten, brauchen die Pflanzen eine spezielle Erde. "Der Säuregehalt im Boden muss stimmen und etwa einen pH-Wert zwischen 3,5 bis 4 haben", erklärt Gottfried Röll von der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau.

Für den Laien sei es natürlich schwierig, den Säuregehalt des Bodens zu bestimmen und den pH-Wert zu beeinflussen. Zumal der Säuregehalt etwa durchs Gießen automatisch steigt - dadurch verfärbt sich nach etwa zwei, drei Jahren die blaue Hortensie und blüht dann nur noch weiß oder rosa.

Wer diesen Prozess verlangsamen will, kann jedoch Rhododendron-Erde benutzen. "Diese Erde kommt noch am ehesten an den benötigten Säuregehalt heran", erklärt Röll. Auch Rhododendron-Dünger kann die Pflanze unterstützen, denn er trägt leicht zur Bodenversauerung bei.

dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Enttäuschendes Testergebnis für Rasensprenger: Käufer von Viereckregnern sollten sich nicht auf Herstellerangaben zur Fläche verlassen. Außerdem verteilen viele Modelle Wasser nicht gleichmäßig.

Deutsche Presse-Agentur dpa 12.07.2019

Tomaten lassen sich schnell selber ziehen, sind aber auch anfällig für allerlei Krankheiten. Wie geht man im Spätsommer mit den Tomatenstauden um, damit man noch lange ernten kann?

Deutsche Presse-Agentur dpa 11.07.2019

Der Kirschlorbeer ist eine geeignete und immergrüne Heckenpflanze. Damit die Hecke auch schön aussieht und die Pflanze gesund bleibt, muss man sie regelmäßig schneiden.

Deutsche Presse-Agentur dpa 10.07.2019