Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Garten Den Walnussbaum jetzt schneiden
Mehr Garten Den Walnussbaum jetzt schneiden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:25 04.09.2019
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Der Walnussbaum mag einen sonnigen, warmen Standort. Foto: Wolfgang Kumm
Neustadt/Weinstraße

Wenn der Walnussbaum zu groß wird, kann man ihn zurückschneiden. Der beste Zeitraum hierfür ist zwischen August und September - obwohl der Walnussbaum dann noch Blätter trägt, so die

Gartenakademie Rheinland-Pfalz.

Ein Rückschnitt in Winter oder Frühjahr empfiehlt sich nicht, da in diesem Zeitfenster der Saftdruck im Baum zu groß ist. Die Schnittwunden schließen sich dadurch nicht schnell genug, damit steigt die Infektionsgefahr.

Man könne den Baum in Höhe und Breite korrigieren, erklärt die Gartenakademie. Dabei kann man problemlos auch älteres Holz schneiden, dickere Äste also.

Die Baumkrone sollte aber pro Jahr nicht mehr als zwei Meter reduziert werden. Verteilt man die Rückschnittmaßnahmen auf ein bis zwei Jahre, lässt sich das Wachstum des Walnussbaums so regulieren, dass er auch in kleinere Gärten passt.

dpa

Eigentlich kann man bei den sonst pflegeleichten Dickblattgewächsen kaum etwas falsch machen - es sei denn, man überwässert die Pflanze. Welche Schäden dann drohen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 03.09.2019

Naturnahes Gärtnern ist einer der ganz großen Trends. Man will Vögel und Insekten anlocken. Damit das gelingt, setzt die Gartenbranche zum Beispiel auf Fortbildung ihrer Käufer.

Deutsche Presse-Agentur dpa 02.09.2019

Das Gärtnern mit dem Handy könnte schon Standard sein. Im Handel gibt es dazu eine breite Produktpalette - doch Hobbygärtner greifen noch nicht wirklich zu. Der Klimawandel könnte das ändern.

Deutsche Presse-Agentur dpa 02.09.2019