Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Garten In kleinen Gärten mit Kletterpflanzen arbeiten
Mehr Garten In kleinen Gärten mit Kletterpflanzen arbeiten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:28 25.07.2018
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Die kletternde Fingerblättrige Akebie (Akebia quinata) eignet sich zur Begrünung von kleinen Gärten. Quelle: Andrea Warnecke
Anzeige
Dresden

Kleine Gärten haben nicht viel Raum für Pflanzen. Daher sollte man hier auch die dritte Dimension bedenken - also in die Höhe gärtnern mit Kletterpflanzen. Dazu raten die Gestaltungsexperten der

Sächsischen Gartenakademie.

Anzeige

Besondere Blüten oder Belaubung bieten etwa der Buntblättrige Strahlengriffel (Actinidia kolomikta), die Fingerblättrige Akebie (Akebia quinata), die Kletterhortensie (Hydrangea petiolaris) sowie die beiden Sorten 'Goldflame' (Lonicera x heckrottii) und 'Dropmore Scarlet' (Lonicera x brownii) des Geißblattes.

Weiter werden die Sorten 'Domino' und 'Issai-Naga' des Japanischen Blauregen (Wisteria floribunda) empfohlen, genauso wie 'Amethyst' und 'Prolific' des Chinesischen Blauregen (Wisteria sinensis).

Bei der Klematis raten die Experten zur Sorte 'Ruby' der Clematis alpina, der Hybride 'Multi Blue' sowie der Sorte 'Golden Tiara' von Clematis serratifolia. Von der Art Clematis montana eignen sich für diese Zwecke gut die Sorten 'Rubens' und 'Mayleen' und die Sorte 'The Princess of Wales' von Clematis texensis sowie die Art Clematis tangutica.

dpa

Deutsche Presse-Agentur dpa 24.07.2018
Deutsche Presse-Agentur dpa 23.07.2018
Deutsche Presse-Agentur dpa 20.07.2018