Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Garten Nach Rhabarber-Ernte gießen nicht vergessen
Mehr Garten Nach Rhabarber-Ernte gießen nicht vergessen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:46 21.08.2018
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Der Rhabarber hat große Blätter - und daher einen großen Wasserbedarf. Quelle: Andrea Warnecke
Neustadt/Weinstraße

Auch wenn sich Rhabarber nach seiner Ernte in einer Erholungsphase befindet, braucht er viel Gießwasser. Die Pflanze habe einen großen Wasserbedarf, weil ihre ausladenden Blätter viel verdunsten, erläutert die

Gartenakademie Rheinland-Pfalz.

Jedoch werde sie im Hochsommer gerne mal vergessen. Geerntet wird Rhabarber in der Regel bis zum Juni. Eine mangelnde Versorgung in den Monaten darauf kann dann Auswirkungen auf die Ernte im folgenden Frühjahr haben. Denn nach dem Ende der Ernte wächst Rhabarber wieder heran und sammelt Reservestoffe.

Im Herbst sterben Blätter und Stiele zwar ab - die Nährstoffe ziehen aber in den Wurzelstock ein und bilden dort die Grundlage für das Überwintern und das Wachstum im Folgejahr.

dpa

Die anhaltende Trockenheit strapaziert das Gemüsebeet - vor allem junge Pflanzen und frische Aussaaten brauchen aber gleichbleibend Feuchtigkeit. Doch die späte Nachsaat im trockenen Hochsommer kann gelingen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 20.08.2018

Wer sich Prärielilien in den Garten holen möchte, sollte das Pflanzen noch in den kommenden Wochen erledigen. Denn die Zwiebeln vertragen keine Nässe.

Deutsche Presse-Agentur dpa 16.08.2018

Seed bombs bringen Brachflächen und Straßenränder zum Erblühen. Hierfür werden Samen mit feuchter Erde und Ton vermischt und zu kleinen Bällchen geformt. Eine Expertin gibt Tipps.

Deutsche Presse-Agentur dpa 15.08.2018