Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Garten Straßenbäumen macht Hitze zu schaffen
Mehr Garten Straßenbäumen macht Hitze zu schaffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:24 03.07.2019
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Durstig in der Hitze: Wer einen Straßenbaum vor der Tür stehen hat, sollte ihn an heißen und trockenen Tagen mit Wasser versorgen. Quelle: Graf von Luckner/BdB/dpa-tmn
Berlin

Für die Bäume an den Straßen bedeuten Hitze und Trockenheit extremen Stress. Wer kann, sollte sie an heißen Tagen wässern. Dazu ruft der Bund deutscher Baumschulen (BdB) auf.

9 bis 14 Liter Wasser benötige ein Straßenbaum je nach Größe pro Tag. Längere Hitze und Trockenheit belastet besonders junge Bäume, weil sie weniger Wasserreserven haben.

Auch der Standort spielt eine Rolle. Hitzewellen machen gerade Stadtbäumen zu schaffen. "Die Gebäude und Straßen heizen schneller auf als im ländlichen Raum", erklärt

BdB-Hauptgeschäftsführer Markus Guhl. "Straßenbäume und Bäume in Parks und Grünanlagen puffern dabei einen Teil der entstandenen Wärmestrahlung der Gebäude ab."

dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wie pflegt man einen Rasen bei dauerhafter Trockenheit? Wie oft und wann sollte man ihn wässern? Was geschieht mit frisch gesätem Rasen?

Deutsche Presse-Agentur dpa 02.07.2019

Eine gut gestutzte Hecke ist der Stolz vieler Gartenfreunde. Im Sommer darf man es mit dem Beschneiden jedoch nicht übertreiben.

Deutsche Presse-Agentur dpa 02.07.2019

Menschen mit kleinen Gärten verzichten oft auf Bäume. Der Grund: die Pflanzen nehmen im Garten oft einfach zu viel Platz weg. Abhilfe schaffen hier kleinwüchsige Bäume.

Deutsche Presse-Agentur dpa 01.07.2019