Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Garten Trauben mit Netzen vor Fressschäden schützen
Mehr Garten Trauben mit Netzen vor Fressschäden schützen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 05.08.2019
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Wenn Insekten die Trauben als Nahrungsquelle nutzen, fressen sie häufig die Schale der Früchte an. Das Problem daran ist: Die Trauben faulen und verderben schnell. Quelle: Andreas Arnold
Neustadt

Sie sind saftig, prall, und das Fruchtfleisch ist meist süß: Trauben schmecken auch Insekten gut. Wer die Früchte vor Schäden schützen will, kann Netze aufspannen.

Oft ist es aber schwierig, die gesamte Hausrebe oder das Spalier mit einem Netz zu bedecken. Deshalb

rät die Gartenakademie Rheinland-Pfalz, die gesamte Weintraube in einzelne Organzabeutel zu stecken.

Denn wenn beispielsweise Wespen, Bienen, Schmeißfliegen oder Maden der Kirschessigfliege die Trauben als Nahrungsquelle nutzen, fressen sie häufig die Schale der Früchte an. Das Problem daran ist: Die Trauben faulen dadurch schnell und verderben letztlich.

dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zikaden und Wanzen befallen gerne mal Kräuter wie Basilikum oder Minze. Grund zur Sorge haben Hobbygärtner aber nicht. Wer sich trotzdem an ihnen stört, sollte zu klebrigen Gelbtafeln greifen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 02.08.2019

Zucker- und Wassermelone lassen sich auch im heimischen Garten anbauen. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt zur Ernte gekommen und woran ist dies zu erkennen? Die Bayerische Gartenakademie gibt Auskunft.

Deutsche Presse-Agentur dpa 01.08.2019

Nur wenn Stauden regelmäßig geteilt werden bleiben sie vital und ihre Blütenpracht erhalten. Die Gartenprofis der Gartenakademie Rheinland-Pfalz geben Tipps für das richtige Vorgehen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 01.08.2019