Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Garten Übermäßiges Düngen lässt Paprika Blüten und Früchte abwerfen
Mehr Garten Übermäßiges Düngen lässt Paprika Blüten und Früchte abwerfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:16 22.05.2019
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Verliert eine Paprikapflanze ihre Blüten oder junge Früchte, kann es sein, dass zu viel gedüngt wurde. Quelle: Andrea Warnecke/dpa-tmn
Offenburg

Wenn Paprika- und Peperoni-Pflanzen ihre Blüten oder junge Früchte verlieren, kann das an zu üppigem Düngen liegen. Das schreibt die Zeitschrift "Mein schöner Garten" (Ausgabe 6/2019). Ebenso gelten Trockenheit, kühle Nächte und hohe Temperaturen als Auslöser.

Ideal für die Blütenbildung sind Temperaturen von 16 bis 21 Grad. An heißen Tagen sollte man daher in Frühbeet oder Gewächshaus abends für genügend Durchzug sorgen, damit sich die Luft abkühlt. Gedüngt wird eher sparsam, dafür wird regelmäßig gegossen.

dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Thymian gibt vielen Gerichten eine mediterrane Note und ist vielseitig einsetzbar. Das Gute: Die Kräuterpflanze wächst auch im heimischen Garten. Was ist bei der Pflege zu beachten?

Deutsche Presse-Agentur dpa 20.05.2019

Der technische Fortschritt macht nicht nur das Leben leichter, sondern auch das Rasenmähen immer einfacher. Ohne lauten Motor – das war bis vor wenigen Jahren ein Traum, denn Rasenmäher mit Akku waren teuer und erbrachten nicht die nötige Leistung.

Deutsche Presse-Agentur dpa 09.05.2019

Rosmarinn, Lavendel oder Thymian brauchen nicht all zu viel Wasser und auch mit dem Dünger gilt es, sparsam zu sein. Wann, wo und wie viel man gießt, ist entscheidend für ihr Gedeihen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 09.05.2019