Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Garten Wie man den Kirschlorbeer schneidet
Mehr Garten Wie man den Kirschlorbeer schneidet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:35 10.07.2019
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Saftige, immergrüne und schnell wachsende Blätter: Kirschlorbeer ist als Heckenpflanze beliebt. Quelle: Andrea Warnecke/dpa-tmn
Offenburg

Zur Begrünung von Grundstücksrändern ist der Kirschlorbeer gut geeignet. Denn die Heckenpflanze hat einen dichten Wuchs und gehört zu den immergrünen Gewächsen.

Wer braune Schnittränder an Blättern vermeiden will, sollte den Kirschlorbeer und andere großblätterige Heckenpflanzen allerdings mit einer Hand-Heckenschere schneiden, raten die Experten der Zeitschrift

"Mein schöner Garten".

Denn eine elektrisch betriebene Heckenschere kann mit ihrem Messerbalken die immergrünen Blätter zerfransen - und dann sehen die Blätter und damit die gesamte Hecke nicht mehr schön aus.

dpa

Die Lausitz könnte noch in diesem Sommer auf dem Trockenen sitzen, wenn es weiter wenig regnet. Wassersparen bekommt damit für Teile Deutschlands eine ganz neue Bedeutung. Das könnte vor allem Gartenbesitzer treffen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 09.07.2019

Durch den weltweiten Reiseverkehr ist schon so mancher Schädling im Gepäck eingereist. Auf grüne Mitbringsel sollten Urlauber deshalb verzichten. Es besteht Gefahr, dass auch heimische Pflanzen befallen werden.

Deutsche Presse-Agentur dpa 08.07.2019

Denken Sie schon an die Gartenbepflanzung 2020? Es wird höchste Zeit dafür! Denn bei den zweijährigen Pflanzen liegt zwischen Aussaat und Blüte fast ein ganzes Jahr.

Deutsche Presse-Agentur dpa 05.07.2019