Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
18°/ 8° bedeckt
Mehr Gesundheit

Ratgeber: Gesundheit

Erst in der vergangenen Woche hatte Nordkorea den ersten Corona-Fall vermeldet. Momentan leiden hunderttausende Menschen in dem Land an Fieber. Eine Corona-Welle träfe Nordkorea besonders schwer.

07:15 Uhr

Übelkeit, starke Krämpfe, Durchfall: Unter diesen Symptomen leiden einige Frauen während ihrer Periode. Durch ein neues Gesetz in Spanien könnte es bald mehr freie Tage für Betroffene geben – und eine bessere Versorgung mit Tampons und Verhütungsmitteln. Auch eine Liberalisierung von Schwangerschaftsabbrüchen ist vorgesehen. Und wie sieht es in Deutschland aus?

15.05.2022
Anzeige

In Chinas Hauptstadt ziehen die Corona-Maßnahmen täglich weiter an. Die Hoffnung auf eine baldige Öffnung des Landes haben sich unlängst zerschlagen. Der Alltag bleibt beschwerlich – doch es gibt auch wenige positive Auswirkungen.

15.05.2022

In Nordkorea grassierte das Coronavirus bisher nicht – angeblich. Nun meldet das autoritär regierte Land den ersten Todesfall nach einer Infektion und ein Fieber, das sich explosionsartig ausbreite. Fachleute warnen: Eine größere Corona-Welle träfe Nordkorea wahrscheinlich schwer.

13.05.2022

Newsletter - Post aus dem Newsroom

Die wichtigsten Themen und Hintergründe des Tages kompakt aufbereitet in Ihrem E-Mail-Postfach – persönlich geschrieben von leitenden Redakteuren. Jetzt kostenlos unseren Newsletter abonnieren!

Ist die Corona-Pandemie so gut wie überwunden? Ja, meint Andreas Gassen. Trotzdem fordert der Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, schon jetzt Maßnahmen für den Herbst zu planen.

13.05.2022

Innerhalb eines Monats hat sich die Inzidenz mehr als halbiert. Das geht aus Zahlen hervor, die das Robert Koch-Institut am Freitagmorgen veröffentlicht hat. Doch sie gelten nur als bedingt aussagekräftig.

13.05.2022

Die Zahl der Corona-Infektionen geht insgesamt zurück. Eine Ausnahme sind der Weltgesundheitsorganisation zufolge der amerikanische Kontinent und Afrika. Doch auch in China wird ein teils sprunghafter Anstieg beobachtet – während Nordkorea sich erstmals zu einem Ausbruch bekennt.

12.05.2022
Anzeige

Mit dem Ende der meisten Corona-Maßnahmen nehmen die Kontakte im Alltag wieder zu. Damit können auch Grippeviren wieder leichter kursieren. Momentan gibt es bereits mehr Fälle unter Kindern, eine verspätete Influenzasaison wäre denkbar. Wie die nächsten Infektionswellen ausfallen, hängt an mehreren Faktoren.

12.05.2022

Staus & Baustellen - Aktuelle Verkehrsinformationen

Aktuelle Verkehrsinformationen für die Region Kiel und Schleswig-Holstein: Live-Karte mit Staus, Baustellen und dem derzeitigen Verkehrsfluss sowie Webcams und Schiffspositionen auf der Kieler Förde. Hier klicken!

Triefnasen, Niesattacken, Augenjucken: Mit Tabletten, Tropfen oder Spritzen können Allergikerinnen und Allergiker ihr Immunsystem an die Allergieauslöser gewöhnen. Fachleute nennen das Hyposensibilisierung. Wie funktioniert diese Therapie? Und für wen ist sie wirklich geeignet?

12.05.2022

Alkohol zu trinken ist in der deutschen Gesellschaft fast normal - der Konsum blickt auf eine jahrhundertealte Tradition zurück. Cannabis hingegen ist in Deutschland bislang illegal - die Ampel-Parteien planen aber nun eine Abgabe an über 18-Jährige. Aber welche Substanz ist eigentlich schlimmer?

12.05.2022

Nordkorea hat zum ersten Mal nach mehr als zwei Jahren offiziell Corona-Infektionen bestätigt. Weltweit sind die Beteuerungen Nordkoreas, das Coronavirus bislang ferngehalten zu haben, auf Skepsis gestoßen. Die Regierung hat als Reaktion auf den jetzigen Ausbruch einen landesweiten Lockdown verhängt.

12.05.2022

Das Robert Koch-Institut (RKI) meldet 88.961 Corona-Neuinfektionen und 197 Todesfälle innerhalb eines Tages. Fachleute gehen aber seit einiger Zeit von einer hohen Zahl nicht vom RKI erfasster Fälle aus - wegen überlasteter Gesundheitsämter und weil nicht alle Infizierte einen PCR-Test machen lassen.

12.05.2022
Anzeige

Meistgelesen: Gesundheit

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als ePaper am Bildschirm oder als App: Die Kieler Nachrichten haben für jeden das passende Abo-Angebot.

Hier finden Sie Inspiration, Tipps und Angebote von Unternehmen aus Ihrer Region rund um die eigenen vier Wände.

Die wichtigsten Themen aus der Region kompakt aufbereitet in Ihrem E-Mail-Postfach – persönlich geschrieben von leitenden Redakteuren. Jetzt kostenlos unsere Newsletter abonnieren!