Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Gesundheit Anzeige - Antibiotika helfen nur selten bei Erkältungskrankheiten
Mehr Gesundheit Anzeige - Antibiotika helfen nur selten bei Erkältungskrankheiten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
00:01 16.03.2020
Bei einer Erkältung haben sich bekannte Hausmittel wie Teetrinken und Auskurieren bewährt. Quelle: AOK/HFR
Anzeige
Kiel

Erfreulich ist: In Schleswig-Holstein werden zunehmend weniger Antibiotika verordnet. Im ersten Halbjahr 2019 ist die Anzahl der Verordnungen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 12,5 Prozent gesunken. „Damit Antibiotika als lebenswichtige Medikamente auch in Zukunft noch wirksam bleiben, ist es wichtig, die Menschen über einen sinnvollen Einsatz von Antibiotika aufzuklären und zu einem sorgsamen Umgang damit zu sensibilisieren“, sagt AOKVorstandschef Tom Ackermann. Die AOK wolle die Gesundheitskompetenz der Menschen stärken und eine indikationsgemäße Verschreibung durch die Ärzte fördern, so Ackermann. So können Ärzte, Apotheker und Patienten gleichermaßen dazu beitragen, dass Antibiotika sinnvoll und verantwortungsbewusst eingesetzt werden.

Kinder gelten als tendenziell weniger gefährdet durch die Coronavirusepidemie. Ein erhöhtes Risiko besteht für Kinder mit einem Herzfehler.

15.03.2020

Hunderte kleiner Tierchen krabbeln über den Kopf, saugen Blut und legen ihre Eier zwischen den Haaren ab. Am unangenehmsten ist jedoch der Juckreiz – Läuse will niemand haben. Doch Kindergarten- und Schulkinder sind anfällig dafür.

15.03.2020
Gesundheit Familie & Gesundheit - Hilfe für kleine Herzen

Wenn ein Kind mit einem Herzfehler geboren wird, ist die Sorge der Eltern groß. Doch die Medizin ist mittlerweile sehr weit, sodass die Lebensqualität der Patienten immer weniger eingeschränkt ist.

15.03.2020