Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Gesundheit Anzeige - Jugenduntersuchungen besser nutzen
Mehr Gesundheit Anzeige - Jugenduntersuchungen besser nutzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 10.03.2020
Quelle: AOK/HFR
Kiel

Bei der J1-Untersuchung für Jugendliche zwischen 12 und 14 Jahren werden Größe, Gewicht und der Impfstatus überprüft. Bei der körperlichen Untersuchung klärt der Arzt unter anderem die pubertären Entwicklungsstadien sowie den Zustand der Organe, des Skelettsystems und der Sinnesfunktionen ab. Auch das vertrauliche Arztgespräch gehört dazu.

Mehrleistungen der AOK

Die AOK NORDWEST bezahlt als besondere Mehrleistung für ihre Versicherten im Alter zwischen 16 und 17 Jahren auch die Jugenduntersuchung J2. Diese zielt zusätzlich auf das Erkennen von Pubertäts- und Sexualitätsstörungen, Haltungsstörungen und Diabetes-Risiko ab.

Mehr Infos online unter
https://aok.de/nw

Gesundheit Die Kinderchirurgie in der Klinik für Allgemeine, Viszeral-, Thorax-, Transplantations- und Kinderchirurgie - Anzeige - Den Alltag und die Zukunft im Blick

Kleine Menschen können große gesundheitliche Probleme haben. In solchen Fällen zu helfen, das ist die höchste Aufgabe der Kinderchirurgie des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH). Das hoch engagierte Team dieser in der Klinik für Allgemeine, Viszeral-, Thorax-, Transplantations- und Kinderchirurgie angesiedelten Einrichtung nimmt im Alltag zahlreiche kleine und große Eingriffe vor, befasst sich aber auch beherzt mit den Zukunftsthemen dieser Disziplin.

11.03.2020

In Deutschland sind zwei mit dem Coronavirus infizierte Menschen gestorben. In Italien zieht der Premier die Notbremse und erklärt das ganze Land zur Sperrzone. Mit dramatischen Folgen für rund 60 Millionen Menschen.

09.03.2020

Die italienische Regierung weitet Sperrungen und Einschränkungen der Bewegungsfreiheit wegen der Coronavirus-Krise auf das ganze Land aus. Das sagte Premierminister Giuseppe Conte am Montag.

09.03.2020