Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Gesundheit Kassen müssen Rauchern keine Entwöhnungs-Medikamente zahlen
Mehr Gesundheit Kassen müssen Rauchern keine Entwöhnungs-Medikamente zahlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 30.05.2019
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Wer das Rauchen mit Hilfe von Medikamenten aufgeben will, bekommt keine Unterstützung von der gesetzlichen Krankenkasse. Quelle: Oliver Berg
Kassel

Raucher können die Kosten für Medikamente zur

Entwöhnung nicht bei gesetzlichen Krankenkassen geltend machen. Das

hat das

Bundessozialgericht in Kassel entschieden.

Eine lungenkranke Klägerin verlangte von ihrer Kasse Geld für ein

Medikament zur Raucherentwöhnung. Aus Sicht der Richter kann eine

Entwöhnung auch ohne Medikamente erreicht werden. Zudem gehörten

diese Arzneimittel nicht zum Leistungskatalog der Kassen.

Die Frau hatte von ihrer Kasse auch die Übernahme weiterer Kosten für eine umfangreiche Therapie verlangt. Doch aus verfahrenstechnischen

Gründen äußerten sich die Richter zu diesen Punkten nicht.

dpa

Das Herz-Kreislaufsystem von Kindern und Jugendlichen verkraftet hohe Mengen der koffein- und zuckerreichen Energydrinks nur schlecht - mit zum Teil üblen Nebenwirkungen. Darauf weisen Experten des Bundesinstituts für Risikobewertung hin.

Deutsche Presse-Agentur dpa 30.05.2019

Allergiker reagieren auf Konservierungsmittel in weißen Wandfarben – deshalb gibt es zahlreiche Alternativen. Die Zeitschrift „Öko-Test“ hat zehn als allergikerfreundlich deklarierte Produkte getestet: Von ihnen enthielt eines sogar verbotene Inhaltsstoffe.

29.05.2019

Wer kennt es nicht: Ohne ersichtlichen Grund bläht sich der Bauch auf und spannt. Oft liegt der Grund dafür in der Ernährung. Hier sieben Tipps, wie Sie einen Blähbauch vermeiden können.

29.05.2019