Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Gesundheit Ob es sich um eine Brustvergrößerung, ein Face-Lift oder eine Fettabsaugung handelt – Schönheitschirurgie ist eine sehr private Angelegenheit.
Mehr Gesundheit Ob es sich um eine Brustvergrößerung, ein Face-Lift oder eine Fettabsaugung handelt – Schönheitschirurgie ist eine sehr private Angelegenheit.
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Anzeige

Unsere Unternehmensphilosophie:

Patientenorientierte, fachärztlich erstklassige Beratung, plastisch-ästhetische Ergebnisse auf höchstem Niveau und maximale medizinische Sicherheit für die Gesundheit unserer Patienten.

Größer, kleiner, straffer – Brustverschönerungen nach Maß

Brustverschönerungen (Korrekturen) nach Maß sind in fast jedem Alter möglich. Und eine neue, sanftere Schnitttechnik sorgt dafür, dass Narben fast kein Thema mehr sind.
Die Brustvergrößerung steht auf der Wunschliste der Brustkorrekturen auf Platz Nummer Eins. „Wenn die Brust von Natur aus sehr klein ist, ungleichmäßig groß oder nach Schwangerschaften viel Volumen verloren hat, kann Frauen in nahezu jedem Alter geholfen werden“, sagt Dr. Christian Preißner.
In der VITAL-AESTHETIC-CLINIC nehmen wir uns Zeit, in aller Ruhe mit Ihnen zusammen Ihre ganz persönlichen Wünsche und Vorstellungen herauszuarbeiten und verlieren die Psyche der Frau niemals aus dem Blick. „Eine Patientin muss nicht nur körperlich, sondern auch seelisch reif für die Veränderung sein. Implantate schaffen Rundungen, an die sich nicht nur das Gewebe allmählich gewöhnen muss, sondern auch die Trägerin. Die genaue Planung ermöglicht es mir, mich sehr genau mit meinen Patientinnen abzustimmen und Größe, Form und Art des Implantates festzulegen“, erklärt Dr. Preißner.
Nur so kann gewährleistet werden, dass das Ergebnis Ihren Wünschen entspricht und zu Ihnen und Ihrem Körper passt.

Anzeige

Die maßgeschneiderte Brust ist in der VITAL-AESTHETIC-CLINIC

Dank der modernsten Implantattechnologie kein unerfüllter Wunsch mehr. So sind bei den mit Kohäsivgel gefüllten, anatomischen Brustimplantaten mittlerweile für jede gewünschte Brustbasisweite mehr als 2515 verschiedene Implantatformen erhältlich, die sich im Wesentlichen durch die Implantathöhe und die Projektion nach vorne unterscheiden.
Die sogenannten „soft touch“ Kohäsivimplantate sind gerade bei schlanken Frauen mit wenig Brustgewebe eine hervorragende Alternative zur Verbesserung des brustähnlichen Tastempfindens.

Neues Verfahren aus den USA

Dr. Dr. med. Christian Preißner wendet bei allen Brustoperationen das neue, schonende Operationsverfahren aus den USA an: Dabei werden Hautschnitte und die Implantathöhle mittels Radiowellen – hochfrequente Schallwellen – nahezu bluttrocken gebildet, und dieses immer unter endoskopischer assistierender Sicht. Diese Methode garantiert präzise, millimetergenaue Arbeit unter maximaler Schonung des Gewebes und Bluttrockenheit nach der Operation. Ein weiterer Vorteil dieser neuen Methode ist die Verringerung des „Kapselfibrose-Risikos“.
Nur so ist ein auf Ihr persönliches Schönheitsideal abgestimmtes, planbares und gewünschtes kosmetisches Ergebnis möglich.

VITAL-AESTHETIC-CLINIC
Förde-Tower | Gablenzstraße 9
24114 Kiel
Kostenlose Beratung:
0800 – 11 080 11
www.vital-aesthetic-clinic.de