Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Gesundheit Städtisches Krankenhaus Kiel: Viele Fachdisziplinen und Berufsgruppen arbeiten Hand in Hand für das Wohl der Tumorpatienten
Mehr Gesundheit Städtisches Krankenhaus Kiel: Viele Fachdisziplinen und Berufsgruppen arbeiten Hand in Hand für das Wohl der Tumorpatienten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:12 12.01.2017
Darauf kommt es an: Die bestmögliche klinikübergreifende medizinische Versorgung aber auch Begleitung des Patienten in seiner besonderen Lebenssituation.
Anzeige

Die bestmögliche Qualität der medizinischen Versorgung ist eine wesentliche Voraussetzung für eine gute Patientenbetreuung. Im Städtischen Krankenhaus sind hierzu viele hochkompetente Kollegen verschiedenster Fachrichtungen vertreten. Des Weiteren besteht eine gute Vernetzung mit vielen Krebszentren. Es ist für uns selbstverständlich, Patienten auch bei der Einholung von Zweitmeinungen oder bei der Vermittlung an weitere Kompetenzzentren zu unterstützen, falls im speziellen Fall zusätzliche Expertise notwendig ist.

Bei der Betreuung von Patienten mit Tumorerkrankungen will das Städtische Krankenhaus den Menschen in seiner besonderen Situation begleiten und nicht ausschließlich eine Diagnose behandeln. Wie können Patient und Angehörige besser mit der Erkrankung umgehen? Was kann der Patient selbst beitragen? Was belastet den Patienten und wie kann körperliches, psychisches und spirituelles Wohlbefinden wiedererlangt werden?

Anzeige

Um den Patienten dabei in jeder Hinsicht gut begleiten zu können, haben sich im Städtischen unterschiedlichste Berufsgruppen zusammengefunden. Ein paar Aspekte hiervon sind:

Psychoonkologische Begleitung

Eine Krebserkrankung geht mit mannigfaltigen psychosozialen Begleitumständen einher. Die psychische Verfassung der Patienten und der Menschen in ihrem Umfeld kann den Krankheitsverlauf und insbesondere die Lebensqualität und die Bewältigung der Erkrankung beeinflussen. Unser psychologisches Team bietet Patienten und Angehörigen deshalb eine kompetente und ressourcenorientierte Begleitung und Unterstützung. Die Psychoonkologie stellt damit eine der Säulen in unserem Behandlungskonzept dar, das den ganzheitlichen Blick auf den Menschen in den Vordergrund stellt

Spirituelle Hilfe: Seelsorge am Städtischen Krankenhaus

Unabhängig von religiöser Bindung oder konfessioneller Zugehörigkeit ist die Krankenhausseelsorge im Städtischen für alle Patienten und Angehörige offen. Seelsorge bietet neben individueller Begleitung und persönlichem Gespräch auch die Möglichkeit zur spirituellen Unterstützung in Krankheits- und Krisensituationen. Wo finden Menschen Halt und Trost? Welche Kraftquellen helfen, um belastende Situationen zu überstehen? Spiritual Care ist die moderne Bezeichnung dafür, dass es im Krankheitsfall, neben einer kompetenten medizinischen Behandlung der körperlichen Erkrankung, oft auch spirituelle und religiöse Fragen und Bedürfnisse gibt, die Beachtung und Raum finden wollen. Zwei pastoralpsychologisch ausgebildete Krankenhauspastorinnen und ein Team von ehrenamtlichen Seelsorgerinnen stehen zur Begleitung von Patienten und  Angehörigen zur Verfügung. Ein großzügiger, heller Andachtsraum lädt zum Besuch und zur persönlichen Besinnung ein. An jedem Sonntag wird dort ein Ökumenischer Gottesdienst gefeiert, der für alle Gäste offen ist. Ein muslimischer Gebetsraum ergänzt das Angebot.

Körperliche Bewegung: Physiotherapie und Sport

Über eine enge Verzahnung unserer stationär tätigen Physiotherapeuten mit unseren Ärzten und der ambulanten Praxis für Physiotherapie bieten wir Ihnen quasi “Therapie aus einer Hand“. Auf 1500m² Fläche kommen moderne, spezialisierte Heilmittelverfahren inkl. Bewegungs-bad, med. Trainingstherapie und komplexe Entstauungstherapie zur Anwendung. In Kooperation mit der Stiftung Leben mit Krebs betreut unsere Sportwissenschaftlerin Astrid Schulz kostenfreie Sporttherapien.

Ernährung bei Tumorpatienten

Eine bedarfsdeckende  Ernährung ist eine wichtige Voraussetzung für ein gutes Allgemeinbefinden. Dies gilt insbesondere für Patienten, bei denen eine Tumorerkrankung diagnostiziert worden ist. Ein guter Ernährungszustand hat positive Effekte auf den Krankheitsverlauf und verbessert die Lebensqualität. 

Als Grundlage der Ernährungsempfehlungen dienen im Städtischen Krankenhaus die Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Die Lebensmittelauswahl wird individuell auf die Bedürfnisse der Patienten abgestimmt. Durch eine ausgewogene und vielseitige Kost wird die Zufuhr aller essentiellen Mikro – und Makronährstoffe sowie die Deckung des angepassten Energiebedarfs gewährleistet. Bei Ernährungsproblemen, die während der Behandlung auftreten können, bieten wir Ernährungsberatungen durch zertifizierte Diätassistentinnen an. Diese Ernährungsberatungen können auch nach dem stationären Aufenthalt in Anspruch genommen werden.

Hilfe durch onkologische Fachpflege 

Die Diagnose „Krebs“ stellt für den betroffenen Menschen eine große Herausforderung dar. Wir wollen dieser Herausforderung mit Ihnen gemeinsam durch unsere pflegerische Unterstützung begegnen.

Die Betreuung durch onkologische Fachpflegekräfte umfasst nicht nur die Begleitung während einer Chemotherapie im ambulanten oder stationären Aufenthalt. Darüber hinaus möchten wir mit Ihnen und Ihren Angehörigen zusammen Strategien entwickeln, wie sie im Alltag möglichst ohne Beeinträchtigungen oder Nebenwirkungen der Behandlung aktiv bleiben können.

Hierzu beraten wir Sie umfassend und vermitteln Lösungswege bei auftretenden Problemen in allen Phasen der Erkrankung.

Psychosoziale Beratung 

Eine Tumorerkrankung trifft Patienten und Angehörige völlig unerwartet. Plötzlich verändert sich das bisherige Leben und neben medizinischen Fragen wird nach weiteren Unterstützungsmöglichkeiten gesucht. Die Diagnose Krebs stellt die Betroffenen häufig vor  Fragen wie: Was passiert mit meinem Arbeitsverhältnis? Bin ich bzw. meine Familie finanziell abgesichert? Neben der sozialrechtlichen Beratung und der Organisation von weiterführenden Hilfen, unterstützen die Diplom-Sozialpädagoginnen bei der Bewältigung von persönlichen und sozialen Problemen, Konflikten und Krisen.

Palliative Begleitung 

Eine palliative Begleitung wird allen an einer schweren Krankheit leidenden Menschen und deren Familien angeboten, nicht nur im letzten Lebensabschnitt. Wenn Sie oder Ihr Angehöriger an einer chronischen oder schweren Krankheit leiden, stellen neben den körperlichen Beschwerden auch Angst, Depression oder Sorgen eine große Belastung dar. Eine palliative Begleitung hilft Ihnen nicht nur mit geeigneten Medikamenten, sondern steht Ihnen auch für Beratungen und unterstützende Gespräche zur Verfügung.

Die Erkrankung eines Angehörigen hat immer auch Auswirkungen auf die gesamte Familie. Eine palliative Begleitung versucht, die vielfältigen Belastungen, Sorgen und Nöte der Angehörigen ebenso zu lindern.

Das Ziel dieser Behandlung besteht in der Linderung Ihrer Beschwerden und einer verbesserten Lebensqualität. Sie soll Ihnen und Ihrem engsten Umfeld helfen, besser mit Ihrer Erkrankung leben zu können.

Was kann die Komplementärmedizin leisten?

Unter Komplementärmedizin versteht man alle Maßnahmen, die ergänzend zur Tumortherapie durchgeführt werden können. Vieles wurde bereits dargestellt. Auch naturheilkundliche Verfahren, die traditionelle chinesische Medizin, spezielle Nahrungsergänzungsmittel sowie viele weitere Verfahren werden hier hinzugerechnet. Die Aufgabe des behandelnden Onkologen ist es, diese Möglichkeiten zu erörtern, auf eventuelle Risiken und Unverträglichkeiten hinzuweisen und kompetente Ansprechpartner für spezielle Therapieverfahren zu benennen. 

Kontakt/Informationen:

2.  Med. Klinik (Hämatologie/Onkologie)
Chefarzt: Prof. Dr. Roland Repp
0431 1697-1201

3. Med. Klinik (Gastroenterologie)
Chefarzt: PD Dr. Sebastian Ullrich
0431 1697-1301

Chirurgische Klinik
Chefärztin: Prof. Dr. Ilka Vogel
0431 1697-1601

Frauenklinik
Chefarzt: Dr. André Hohn
0431 1697-1701

Klinik für Urologie
Chefärzte: PD Dr. Jan Lehmann
PD Dr. Christof van der Horst
0431 1697-1910

Praxis für Physiotherapie
0431 1697-3333