Menü
Anmelden
Wetter wolkig
9°/ 4° wolkig
Mehr Meinungen

Meinungen aus der Redaktion

Die Landwirte in Schleswig-Holstein sind frustriert und wütend. Und die Landesregierung macht gegenwärtig nicht den Eindruck, das Feuer löschen zu können, sondern facht die Glut sogar noch an. Ein Leitartikel von Chefredakteur Christian Logardt.

Christian Longardt 14.11.2019

Die Ergebnisse der Regionalanalyse zum Rechtsextremismus sind erschreckend – aber nicht überraschend. Was wir aus Studien über Erwachsene wissen, bestätigt sich hier für Schüler in siebten und neunten Klassen, sagt SH-Redakteurin Heike Stüben.

Heike Stüben 14.11.2019

Ein bisschen fühlen wir uns doch alle als Welten-Retter, wenn wir Altpapier und Glas zum Container bringen. Das schafft was weg. Das hilft dem Klima. Doch Zweifel kommen auf, wenn wir die Papp-Ummantelung vom Joghurtbecher trennen und den Aludeckel säubern. Die Realität bestätigt die Zweifel.

Ulrich Metschies 13.11.2019

Das neue Polizeigesetz, das Schleswig-Holsteins Jamaika-Kabinett beschlossen hat, schafft Regeln für das eigentlich Undenkbare, Schüsse auf ein Kind. Aber der Polizist braucht in dieser schwierigen Situation sicheren rechtlichen Boden, sagt Polizeiexperte Niklas Wieczorek.

Niklas Wieczorek 05.11.2019

Newsletter - Post aus dem Newsroom

Die wichtigsten Themen und Hintergründe des Tages kompakt aufbereitet in Ihrem E-Mail-Postfach – persönlich geschrieben von leitenden Redakteuren. Jetzt kostenlos unseren Newsletter abonnieren!

TKMS setzt mit seiner Großinvestition in Kiel ein starkes Zeichen. Damit das Geld nicht in den Sand gesetzt wird, brauchen die U-Boot-Bauer aber einheitliche europäische Exportrichtlinien, meint Schifffahrtsexperte Frank Behling.

Frank Behling 04.11.2019

Daniel Günther und seiner Landesregierung ist in den ersten zweieinhalb Jamaika-Jahren das gelungen, wovon die Große Koalition in Berlin nur noch träumen kann. Aber auch in Kiel bleibt noch viel zu tun, meint Landeshaus-Korrespondetn Christian Hiersemenzel.

Christian Hiersemenzel 04.11.2019

Bankkunden, die Überweisungsträger ausfüllen und das Formular in einer Zweigstelle abgeben – diese Spezies steht schon heute auf der roten Lise aussterbenden Arten. In wenigen Jahren wird sie gänzlich verschwunden sein. Ein Kommentar von Ulrich Metschies.

Ulrich Metschies 04.11.2019

Echte Verlierer konnte es in diesem Jahr in der Preisgala der 61. Nordischen Filmtage gar nicht geben – dazu war das Programm qualitativ zu ausgewogen, war die Auswahl der 196 Filme zu stark. Schön, dass es auf diese Weise auch bis zum Ende spannend blieb.

Ruth Bender 03.11.2019

Kostenloser Rätselspaß - Kreuzworträsel online lösen

Stellen Sie Ihre Allgemeinbildung auf die Probe mit dem täglich neuen Online-Kreuzworträtsel. Jetzt hier kostenlos online spielen!

Mein Lieblingssatz beim Einkaufen? Wenn der Händler sagt: „Ich kann Ihnen Ihre Entscheidung natürlich nicht abnehmen.“ Schon klar... Im besten Fall jedoch ist der Kunde dann schlauer als vor dem Gespräch. Das hat einen Wert. Warum also nicht für gute Beratung bezahlen, wenn man nicht kauft?

Oliver Hamel 02.11.2019

Die Argumente für ein Wissenschaftsministerium sind alle stichhaltig. Kiels Uni-Präsident Lutz Kipp hat mit dem ehemaligen Staatssekretär Rolf Fischer nicht nur einen profunden Kenner der Materie als Unterstützer gefunden, sondern auch gleich noch einen Experten in Sachen Politik und Verwaltung.

Christian Hiersemenzel 02.11.2019

Mit dem neuen Mindestlohn für Azubis von 515 Euro pro Monat will die Bundesregierung für das Handwerk begeistern. Aber das wird nicht funktionieren, schreibt Karen Schwenke in ihrem Kommentar.

Karen Schwenke 01.11.2019

Zugegeben, die Vision hat Charme: Zehntausende Kieler und Touristen pro Jahr strömen ins Geomar-Gebäude an der Kiellinie, um sich dort auf informative und unterhaltsame Weise von den Geheimnissen des Meeres faszinieren zu lassen: durch 3-D-Projektionen, Filme, Experimente oder Wassersportangebote.

Jürgen Küppers 30.10.2019

Meistgelesen: Meinungen

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder als App: Die Kieler Nachrichten haben für jeden das passende Abo-Angebot.

Kommt mit Kreativität und Können in unsere Zeitung und sichert euch die Chance auf tolle Sachpreise.

Die wichtigsten Themen des Tages kompakt aufbereitet in Ihrem E-Mail-Postfach – persönlich geschrieben von leitenden Redakteuren. Jetzt kostenlos unseren Newsletter abonnieren!