Menü
Anmelden
Wetter wolkig
14°/ 7° wolkig
Mehr Meinungen

Meinungen aus der Redaktion

Die umstrittene Razzia beim Pressesprecher der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Thomas Nommensen, zielte auf dessen Kontakte zu zwei kritischen Reportern von Kieler Nachrichten und Lübecker Nachrichten ab. Doch damit gehen die Ermittler zu weit, findet Chefredakteur Christian Longardt.

Christian Longardt 06:38 Uhr

In Schleswig-Holsteins Regierungskoalition flammt der Streit um sichere Herkunftsländer wieder auf. Auslöser ist ein Papier, das der FDP-Innenpolitiker Jan Marcus Rossa CDU und Grünen vorgelegt hat. Christian Hiersemenzel plädiert für Augenmaß statt für Ideologie in der Debatte.

Christian Hiersemenzel 17.09.2019

Jeder Schüler sollte in seiner Schulzeit Politik-Unterricht haben. Die Forderung des Jungen Rats in Kiel ist absolut richtig, und sie erfährt viel Zustimmung. Doch die Praxis sieht anders aus. Längst nicht jeder Schüler wird in dem dafür zuständigen Fach Wirtschaft/Politik ausführlich unterrichtet.

Karen Schwenke 17.09.2019

In einem Land, das sich mit dem Fortschritt brüstet, Frauen den Besuch von Fußball-Stadien oder das Autofahren zu gestatten, werden Journalisten wie Jamal Kashoggi ermordet, Frauenrechtlerinnen in Isolationshaft gehalten, Menschenrechte, Presse- und Religionsfreiheit mit Füßen getreten.

Tamo Schwarz 29.08.2019

Newsletter - Post aus dem Newsroom

Die wichtigsten Themen und Hintergründe des Tages kompakt aufbereitet in Ihrem E-Mail-Postfach – persönlich geschrieben von leitenden Redakteuren. Jetzt kostenlos unseren Newsletter abonnieren!

Aus einem Rechtsstaat wird noch kein Unrechtsstaat, weil eine Razzia juristisch fragwürdig und politisch heikel ist, schreibt KN-Chefredakteur Christian Longardt in seinem Leitartikel.

Christian Longardt 29.08.2019

Der Kieler Sozialbericht 2019 liefert wichtige Erkenntnisse über die Landeshauptstadt. Politik und Verwaltung müssen Handlungen daraus ableiten, meint unser Rathaus-Korrespondent Michael Kluth.

Michael Kluth 28.08.2019

Bedeutende Unternehmen aus Kiel gehen in jüngster Zeit recht locker über den Tresen Richtung Ausland, so scheint es zumindest.

Ulrich Metschies 28.08.2019

Der Ärger der Polizeiführung über Lecks ist im Grundsatz nachvollziehbar. Jeder Chef einer Behörde oder eines Unternehmens muss sich auf die Loyalität seiner Mitarbeiter verlassen können. Doch ganz so einfach liegen die Dinge hier aus mehreren Gründen nicht, schreibt Christian Longardt.

Christian Longardt 27.08.2019

Ausbildung & Duales Studium - Deine Ausbildung bei den Kieler Nachrichten

Starte deine Karriere bei den Kieler Nachrichten! Als dynamisches Medienunternehmen bieten wir Dir tolle Möglichkeiten zum Einstieg ins Berufsleben. Absolviere bei uns Deine Ausbildung zur/zum Medienkauffrau/-mann oder kombiniere die Ausbildung mit dem dualen Studium zum Bachelor of Arts im Bereich Betriebswirtschaftslehre. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Der Schwentinentaler Bürgervorsteher Dennis Mihlan und der Fraktionschef Andreas Müller haben den Grünen mit ihrem Vorgehen, Leserbriefe unter falschen Namen an die Kieler Nachrichten zu schicken, massiven Schaden zugefügt. Ein Kommentar von von Sibylle Haberstumpf.

Sibylle Haberstumpf 27.08.2019

Da hat sich das Theater Kiel selbst ein goldenes Ei gelegt. Tolle Aida-Premiere mit grandiosen Stimmen, bezaubernden Kostümen und einem opulenten Bühnenbild. Aber wo war der goldene Wagen?

KN-online (Kieler Nachrichten) 27.08.2019

Die Situation in Eckernförde scheint verfahren: Ein Lärmschutz-Kläger, der nicht locker lässt. Eine Stadt, die ihre Veranstaltungen am Südstrand retten will. Und dazwischen die Gerichte. Ein Kurz-Kommentar von Christoph Rohde.

Christoph Rohde 27.08.2019

Das Integrations- und Teilhabegesetz, das die schleswig-holsteinische Jamaika-Koaltion plant, soll Verlässlichkeit bringen. Doch der Entwurf lässt viele Fragen unbeantwortet, meint Landeshaus-Korrespondent Christian Hiersemenzel.

Christian Hiersemenzel 27.08.2019

Meistgelesen: Meinungen

ANZEIGE - Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder als App: Die Kieler Nachrichten haben für jeden das passende Abo-Angebot.

ANZEIGE - Leckere Schlemmertipps für den Frühling: Lassen Sie sich nach Herzenslust verwöhnen und entdecken Sie kulinarische Freuden in der Region.

Die wichtigsten Themen des Tages kompakt aufbereitet in Ihrem E-Mail-Postfach – persönlich geschrieben von leitenden Redakteuren. Jetzt kostenlos unseren Newsletter abonnieren!