Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
2-Minuten-Podcast KN-News vom 21.08.20
Mehr Meinungen KN-Podcasts 2-Minuten-Podcast

KN-News vom 21.08.20

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:07 21.08.2020
Anzeige

Im Podcast „KN kompakt“ (ehemals „Corona kompakt“) geben wir Ihnen jeden Werktag einen 2-minütigen Nachrichtenüberblick über die wichtigsten Ereignisse in Kiel und Umgebung.

Unser heutiges Schwerpunktthema ist die aktuelle Auswertung des Instituts für Infektionsmedizin in Kiel im Auftrag des Gesundheitsministeriums. Demnach liegt der Anteil der infizierten Schleswig-Holsteiner, die sich im Ausland mit dem Coronavirus angesteckt haben, deutlich höher als im Bundesschnitt. In Deutschland hatten sich 39 Prozent der registrierten Corona-Infizierten bei Reisen im Ausland angesteckt. Bei den Schleswig-Holsteinern sind es hingegen 54 Prozent. 46 Prozent der Schleswig-Holsteiner infizierten sich in Deutschland – 42 Prozent von ihnen seit Mitte Juli im eigenen Bundesland, vier Prozent im restlichen Deutschland. 13 Prozent haben das Virus von Reisen durch mehrere Länder mitgebracht, wobei der genaue Ansteckungsort nicht geklärt werden konnte. Knapp zwölf Prozent haben sich das Virus im Kosovo und neun Prozent in der Türkei geholt. Es folgen die Länder Polen, Rumänien, Bulgarien und Albanien. Drei Schleswig-Holsteiner infizierten sich in Spanien, je zwei in Österreich, Italien, Frankreich, Schweden und den Niederlanden. Diese Statistik zeigt: Hundertprozentig sicher vor einer Ansteckung kann man aktuell nirgendwo sein. Die Gefahr besteht nicht nur in den offiziellen Risikogebieten.

Außerdem sprechen wir über die offizielle Eröffnung des Holsten-Fleets in der Kieler Innenstadt und über Fridays for Future sowie zwei weitere Demonstrationen, die heute in Kiel stattfinden könnten.

21.08.2020
19.08.2020
18.08.2020