Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
2-Minuten-Podcast KN-News vom 27.07.20
Mehr Meinungen KN-Podcasts 2-Minuten-Podcast

KN-News vom 27.07.20

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:31 27.07.2020
Anzeige

Im Podcast „KN kompakt“ (ehemals „Corona kompakt“) geben wir Ihnen jeden Werktag einen 2-minütigen Nachrichtenüberblick über die wichtigsten Ereignisse in Kiel und Umgebung.

Unser heutiges Schwerpunktthema ist die Landesregierung, die fordert, die Insolvenzanzeigepflicht länger als bis September auszusetzen. Die Sonderregelung soll angeschlagenen Firmen Luft verschaffen, um staatliche Hilfen zu beantragen und Sanierungsbemühungen voranzutreiben. Sobald die Regelung ausläuft, erwarten viele eine Pleitewelle. So berichtet etwa die Kieler Volksbank, man sehe die Entwicklung mit Sorge. Die Sonderregelung vorher zu beenden, sei zu kurz für die heftigen Auswirkungen der Corona-Krise, gerade für viele kleinere Unternehmen. Auch die Förde Sparkasse erklärt, sie würde eine Verlängerung begrüßen - dies könne vielen Firmen helfen. Thilo Rohlfs, Staatssekretär im Kieler Wirtschaftsministerium, erklärt, er unterstütze diese Position und werde sich für eine Verlängerung bis Ende des Jahres stark machen. Auf der jüngsten Wirtschaftsministerkonferenz habe man dies abgesprochen. 

Außerdem gab es in einem ehemaligen Hotel in Kappeln in der Nacht zum Montag ein Feuer und am Wochenende hat in Kiel der erste größere Flohmarkt seit dem Corona-Shutdown stattgefunden. Auf dem Gelände der Lille-Brauerei hatten 40 Verkäufer ihre Stände aufgebaut und es waren maximal 250 Personen erlaubt. 

24.07.2020
23.07.2020
22.07.2020