Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Meinungen Kerstin von Schmidt-Ph. zum Baugebiet
Mehr Meinungen Kerstin von Schmidt-Ph. zum Baugebiet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:32 25.06.2019
Kerstin von Schmidt-Phiseldeck Quelle: Kieler Nachrichten
Anzeige
Altenholz

 Dennoch wäre es klüger gewesen, die Gemeinde hätte sich schon vorab mit ihrer weiteren Ortsentwicklung beschäftigt, ehe sie nach dem Dehnberg ein weiteres Baugebiet anschiebt. Der Investor jedenfalls hatte von Anfang an deutlich gemacht, dass er so rasch wie möglich Baurecht schaffen möchte: Dank noch niedriger Zinsen ist die Nachfrage groß.

Dass er mit forschen Vorschlägen die Planung vorantreiben will, kann daher nicht überraschen. Unter anderem mit seinem Parzellierungsplan – sei er noch so vorbehaltlich – hat er allerdings viel Porzellan zerschlagen. Kein Wunder, dass in der Kommunalpolitik der Eindruck wächst, nicht mehr frei entscheiden zu können. Umso wichtiger ist es, dass die Politik bei der Planung nachdrücklich das große Ganze im Blick behält – zum Beispiel mit modernen Vorgaben für klimaschonendes Bauen.

Von Kerstin v. Schmidt-Phiseldeck

Jürgen Küppers 25.06.2019
Florian Hanauer 25.06.2019