Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Meinungen Christian Hiersemenzel zu Herbergen
Mehr Meinungen Christian Hiersemenzel zu Herbergen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 03.09.2018
Von Christian Hiersemenzel
Foto: Christian Hiersemenzel kommentiert. 
Christian Hiersemenzel kommentiert.  Quelle: Ulf Dahl
Anzeige
Kiel

Die sind mit einem Bettenpreis ab 23,50 Euro zwar günstig. Vom Komfort sind aber Abstriche zu machen.

Das ist sicherlich eine Gratwanderung. Früher taten einfache Quartiere dem Gelingen einer Klassenfahrt keinen Abbruch. Im Gegenteil: Es hatte sogar Charme, auf die gewohnten Annehmlichkeiten zu verzichten. Nur konkurrieren Schleswig-Holsteins Jugendherbergen längst mit Hostels und Unterkünften im In- und Ausland. Und die Organisatoren von Gruppenreisen wissen sehr genau, wo es im Zweifel modernere Häuser gibt – in Mecklenburg-Vorpommern zum Beispiel oder auf Mallorca.

Der Vorstoß des CDU-Abgeordneten Tobias Loose trifft deshalb einen Nerv. Schleswig-Holstein täte gut daran, Jugendherbergen neben Schulen und Kindergärten zügig ins Investitionsprogramm Impuls aufzunehmen, um die nötigen Modernisierungen voranzutreiben. Jährlich benötigt die Nordmark-Leitung vier bis sechs Millionen Euro, um ihre Häuser auf den neuesten Stand zu bringen. Das ergibt für das Land einen Förderbedarf von bis zu 1,5 Millionen Euro. Jamaika sollte sich dieser Aufgabe bald stellen.

Kristian Blasel 01.09.2018
Ulrich Metschies 01.09.2018
Martina Drexler 31.08.2018