Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Meinungen Christian Hiersemenzel zum Kita-Zuschuss
Mehr Meinungen Christian Hiersemenzel zum Kita-Zuschuss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:44 24.05.2016
Von Christian Hiersemenzel

Es ist SPD-Sozialministerin Kristin Alheit gestern jedoch fast beiläufig gelungen, ein zweites Feuer auszutreten. Der Vorwurf, dass ihre Behörde lieber Geld in die Qualität von Schleswig-Holsteins Kindergärten investieren sollte, verpufft angesichts ihrer zusätzlichen 51 Millionen Euro für einen verbesserten Betreuungsschlüssel in den Nachmittagsstunden. Mit diesen Mitteln könnten viele Teilzeit- zu Vollzeitstellen umgewandelt werden.

Politisch ist der Einstieg in den beitragsfreien Kindergarten ohnehin nur konsequent. Das Krippengeld ist ein Gegenentwurf zur Bundes-Herdprämie von CDU/CSU und FDP, die damit im vergangenen Jahr so grandios vor dem Bundesverfassungsgericht scheiterten. Nach Auffassung von SPD, Grünen und SSW gehören Kindergärten zur Daseinsvorsorge und sollten allen Gesellschaftsschichten unabhängig vom Einkommen offenstehen. Diesen Ansatz des allumfassenden Staates, der tief in familiäre Gefüge eingreift, muss man nicht mögen. Wenn die Koalitionsvertreter aber verhindern wollen, dass die Träger ihre finanzielle Wohltat demnächst abgreifen, indem sie ihrerseits die Gebühren erhöhen, sollten sie schnell ganz auf Elternbeiträge verzichten. Hamburg macht vor, wie es gehen könnte.

Mehr zum Thema

Finanzielle Entlastung für Eltern von Krippenkindern, ein besserer Betreuungsschlüssel – entsprechende Regelungen passierten am Dienstag das Kabinett. Die Sozialministerin spricht von einem guten Tag für Familien. Die CDU kritisiert die Beitragserstattung als Wahlgeschenk.

Christian Hiersemenzel 24.05.2016

Das Land Schleswig-Holstein will Eltern von Krippenkindern vom nächsten Jahr an monatlich um 100 Euro entlasten. Das Gesetz dafür bringt das Kabinett in Kiel heute auf den Weg.

Deutsche Presse-Agentur dpa 24.05.2016

Es war eine Mischung aus Stolz und Ärger, mit der Bildungsdezernentin Renate Treutel am Donnerstagabend in der Ratsversammlung für den neuen Kita-Bedarfsplan warb. Auf die Stadt kommen enorme Kosten zu.

Kristian Blasel 19.05.2016

„Türkei hindert syrische Akademiker an der Ausreise“: Diese Nachricht hat am Wochenende EU-weit Empörung ausgelöst. Weniger allerdings, weil Recep Tayyip Erdogan wieder einmal Menschenrechte zur Manövriermasse seiner Machtpolitik degradiert, sondern vor allem, weil der türkische Präsident erneut Kapital aus der Flüchtlingskrise zu schlagen versucht – Humankapital, um genau zu sein.

Ulrich Metschies 24.05.2016

Es ist eine Geschichte voller Streit und Missverständnisse – die nun doch ein glückliches Ende zu finden scheint. Es wäre ein glückliches Ende für die Hinterbliebenen des AF-447-Fluges, die sich ungeachtet der zurückliegenden Debatten stets eine Erinnerungskapelle für die Opfer des Air-France-Fluges an der Förde gewünscht haben.

Kristian Blasel 24.05.2016

Die Anschläge in Paris und Brüssel haben uns vor Augen geführt, wie real die Bedrohung durch Islamisten ist. Doch nicht nur in den Metropolen, auch in Schleswig-Holstein nimmt das Potenzial für Terrorakte zu. Diese Nachricht dürfte Wasser auf die Mühlen der Islamkritiker sein. Aber sie liegen falsch.

Karen Schwenke 23.05.2016