Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Meinungen Dr. Christian Strehk zum SHMF
Mehr Meinungen Dr. Christian Strehk zum SHMF
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:52 19.02.2018
Von Dr. Christian Strehk

Andererseits sind es die Schwerpunkt-Ecken „Komponist“, „Porträtkünstlerin“ und „Gründungsvater“, die hohe Anerkennung verdienen. Denn allseits herrscht hier das vor, was ein internationales Festival vom üblichen Musikbusiness abhebt: Einzigartigkeit der geplanten Projekte. Die charismatische Bläserikone Sabine Meyer zeigt sich vielfältig. Sie darf als Anwältin des Klarinettenfans Mozart als genauso kundig gelten wie als aufgeschlossene Partnerin von Drehorgel, Saxophonen oder King’s-Singers-Stimmen. Die angekündigte Robert-Schumann-Expedition ist ausgesprochen einfühlsam besetzt und bespiegelt Bekanntes in Raritäten – zum Beispiel aus dem lange verkannten Spätwerk des Romantikers. Und wie 2018 „unser“ Lenny eher unkonventionell als „The Big Bernstein“ auf der Nordart in Büdelsdorf angepackt werden soll, hätte ihm bestimmt selber auch ausgesprochen gut gefallen.

Die eher kleine Lübecker Organisationscrew von SHMF-Intendant Christian Kuhnt hat sich mit dem extrem langen und extrem vielfältigen Ritt über die „versilberten Wellen“, die Clara Schumann einst bewundernd auf der Ostsee ausmachte, sehr viel vorgenommen. Von uns verdient sie jetzt Rückenwind.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Je näher der Verkauf rückt, desto klarer wird, dass die Vergangenheitsbewältigung in Sachen HSH Nordbank mit dem Fristablauf am 28. Februar noch lange nicht beendet ist.

Ulrich Metschies 19.02.2018

Wer ein Auto mit Dieselmotor fährt, hat es nicht leicht. Der Ruf des Selbstzünders ist nach dem Abgasskandal angekratzt. Enthüllungen um Tests mit Affen und Menschen, die zuletzt die Schlagzeilen bestimmten, machten das nicht besser.

Anne Holbach 19.02.2018

Es mehren sich die Ausfälle in der Flotte. Die Schiffe und Boote überaltern zusehends, Werftzeiten ufern längst nicht nur bei der „Gorch Fock“ aus

Frank Behling 19.02.2018