Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Meinungen Kosten nicht auf Betroffene abwälzen
Mehr Meinungen Kosten nicht auf Betroffene abwälzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:30 22.08.2019
Von Florian Sötje
Florian Sötje ist Lokalredakteur bei den Kieler Nachrichten. Quelle: Uwe Paesler
Kronshagen

Das schlechte Management seitens des DRK-Kreisverbandes hat das Haus in Kronshagen in eine äußerst schwierige Lage gebracht. Dementsprechend viel gibt es zu tun.

Gleichzeitig steht hinter dem neuen Betreiber ein Investor, der natürlich seine Rendite im Kopf hat. Und zudem müssen die Pflegekräfte, die Eckpfeiler des Systems, endlich anständig bezahlt werden. Dass die gesamten Kosten auf die Pflegebedürftigen abgewälzt werden, ist nicht akzeptabel.

Hier ist die Politik gefordert, den Eigenanteil für Betroffene zu reduzieren – und somit Steuerzahler und Investoren in die Pflicht zu nehmen. In einer alternden Gesellschaft ist die Pflege eine Gemeinschaftsaufgabe. Schließlich trifft es jeden einmal.

Mehr zum Thema:

Pflegeheim Kronshagen: Heimplatz soll bis zu 600 Euro mehr kosten

Schleswig-Holstein: Eigenanteil für einen Heimplatz steigt

Grundschüler fallen reihenweise durch die Radfahrprüfungen. Die Schuld trifft allein die Eltern.

Robert Michalla 21.08.2019

Die Kieler KVP ist mit ihren 800 Mitarbeitern eines der größten Industrieunternehmen an der Förde, noch dazu in einem technologieorientierten Bereich. Der Verkauf sorgt nun für Unruhe. Doch vielleicht steckt darin auch eine Chance, findet Florian Hanauer.

Florian Hanauer 20.08.2019

Es tut sich was auf dem Ostufer. Nachdem es zeitweise auf dem Gelände des im Dezember 2015 offiziell geschlossenen Marinearsenals zunächst etwas ruhiger geworden war, geht es jetzt wieder aufwärts. Damit revidiert das Verteidigungsministerium die großen Fehler in der Strukturreform von 2011.

20.08.2019