Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Meinungen Jens Kiffmeier zur Flüchtlingstragödie
Mehr Meinungen Jens Kiffmeier zur Flüchtlingstragödie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:03 28.08.2015
Von Jens Kiffmeier

Andererseits zeigt sich in der Tragödie aber auch die unerträgliche Untätigkeit innerhalb der Europäischen Union.

Keine Frage, den Menschenschleppern...

Mehr zum Thema

Todesfalle Lastwagen: Zusammengepfercht in einem Laderaum sind in Österreich 71 tote Flüchtlinge gefunden worden. Die Ermittler verfolgen eine heiße Spur nach Osteuropa.

Deutsche Presse-Agentur dpa 28.08.2015

Allen Appellen zur Unterstützung von Flüchtlingen zum Trotz gibt es neue Anschläge. In Heidenau werden neue Krawalle befürchtet. Um das verhängte Versammlungsverbot gibt es ein juristisches Tauziehen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 28.08.2015

Das Flüchtlingsdorf neben dem Nordmarksportfeld wächst schnell und soll bereits am Montag fertig sein. Die Zeit drängt. Ende der kommenden Woche kommen auf einen Schlag 500 Asylsuchende nach Kiel. Land, Polizei und Hilfsorganisationen stehen vor einer gewaltigen Herausforderung. Ein Info-Tag und Gesprächsrunden für Anwohner sind geplant.

Günter Schellhase 28.08.2015
KN-online (Kieler Nachrichten) 27.08.2015
Ulf Billmayer-Christen 27.08.2015
Ulrich Metschies 27.08.2015