Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Meinungen Jürgen Küppers zum Ocean Dome
Mehr Meinungen Jürgen Küppers zum Ocean Dome
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:45 30.10.2019
Von Jürgen Küppers
Lokalredakteur Jürgen Küppers Quelle: Ulf Dahl
Kiel

Das demnächst frei werdende Geomar-Gebäude ist ein idealer Standort, die Gelegenheit somit günstig, die große Nachfrage von Kielern und Touristen nach so einer Attraktion wahrscheinlich. Könnte es also bald losgehen mit der Umsetzung dieser Vision eines maritimen Info- und Erlebniscenters? Wohl eher nicht, muss man angesichts der anderen Kieler Baustellen von Wohnungsbau bis Schloss-Sanierung befürchten. Aber auch der Blick zurück dämpft den Optimismus. Aus der Vision Industriemuseum wurde nichts. Vom Science Center ist auch keine Rede mehr.

Stadt hat Privileg ihrer Lage schmerzlich wenig genutzt

Trotzdem sollte man die Grundidee, Meer in Kiel erlebbarer zu machen, weiterentwickeln – wenn auch in kleinerem Format. Die enorme Anziehungskraft des Ocean Dome mit seinen faszinierenden 360-Grad-Unterwasserbildern und seinen vielseitigen Nutzungsmöglichkeiten für Vorträge oder Events haben Anfang Oktober gezeigt: So ein fester Kuppelbau hätte was. Unsummen dürfte er nicht kosten. Und wenn er gut läuft, könnte er der Anfang von etwas Größerem sein. Hauptsache, es kommt überhaupt was in Gang in einer Stadt am Wasser, die dieses Privileg ihrer Lage bislang schmerzlich wenig zu nutzen wusste.

Die Fusion der beiden Krankenhäuser in Flensburg sollte zu einem Signal für ganz Deutschland werden. Seht her, wir machen vor, wie die Versorgung in Zukunft garantiert werden kann. Das Großklinikum soll eine Rundumversorgung sicherstellen, hieß es. Doch nun liegt ein Schatten über dem Projekt.

Heike Stüben 29.10.2019

So manchem Sozialdemokraten dürfte gestern in den Sinn gekommen sein, wie es mit Torsten Albig lief. Der hatte erst das Kieler Rathaus erobert und dann die nach dem krachenden Ende der Großen Koalition am Boden liegende SPD in die Staatskanzlei geführt. Könnte das nicht auch Ulf Kämpfer gelingen?

Bodo Stade 28.10.2019

Grenzenloser Jubel in der SPD – das hat es lange nicht gegeben. Ulf Kämpfer ist mit derart großem Vorsprung als Kieler Oberbürgermeister wiedergewählt worden, dass er selbst erstaunt wirkte, schreibt KN-Lokalchef Kristian Blasel in seinem Leitartikel. Eine Analyse.

Kristian Blasel 27.10.2019