Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Meinungen Kristian Blasel zur Kommunalwahl in Kiel
Mehr Meinungen Kristian Blasel zur Kommunalwahl in Kiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:57 06.05.2018
Von Kristian Blasel
Anzeige

Mit dem fast 30-Prozent-Ergebnis liegen sie deutlich über dem Landesschnitt und noch deutlicher über den derzeitigen Umfragewerten im Bund. Ganz offensichtlich hat sich das Engagement für den Flughafen und der Schulterschluss mit dem auch in der Wirtschaft beliebten Oberbürgermeister ausgezahlt.

Dennoch warten auf die SPD schwierige Kooperationsgespräche. Denn die Kieler Grünen, denen der Sprung über die 20-Prozent-Marke gelang, können vor Kraft kaum laufen. Und sie haben rechnerisch die Möglichkeit, mit CDU und FDP ebenfalls eine Rathausmehrheit zu bilden – ein Jamaika-Pfund, das sie in künftigen Gesprächen nutzen werden. Wobei die CDU zunächst mit sich beschäftigt sein wird. Dass sie im Gleichschritt mit der SPD Boden verloren hat, ist für die Union ein herber Rückschlag.

Auf Kiel warten kommunalpolitisch turbulente Zeiten. Auch weil der Rat mit Linken, AfD, SSW und der Satire-Partei bunt sein wird wie nie zuvor.

Martina Drexler 07.05.2018
Christian Longardt 07.05.2018
Christian Hiersemenzel 03.05.2018