Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Meinungen Martina Drexler zur Forschung an der Uni Kiel
Mehr Meinungen Martina Drexler zur Forschung an der Uni Kiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:34 28.03.2018
Von Martina Drexler
Anzeige

Das ist eine technologische Weichenstellung dafür, auch die Bewerbungen im Rahmen der Exzellenzstrategie erfolgreich durchzubringen. Besser geht es nicht.

Seit mehr als einem Jahr können die Universität und ihre Partner einen Erfolg nach dem anderen melden. Im September jubelte sie über die millionenschwere Förderung von 14 neuen Nachwuchs-Professoren. Kurz danach kam die Bestätigung, dass die Kieler Universität es mit drei von vier Projektanträgen im Rahmen der Exzellenz-Strategie in die Finalrunde geschafft hat. 177 Millionen Euro sicherte die Landesregierung damals zu, sollte die Uni in die Spitzenliga aufsteigen.

Längst hat auch die Politik im Land erkannt, dass die Kieler Universität sich zu einem entscheidenden Standortfaktor mit Ausstrahlwirkung auf das gesamte Bundesland entwickelt hat. Die Millionen-Förderungen kurbeln nicht nur Forschungsprojekte und Innovationen an, sondern auch den Jobmotor – Prestige und größere Attraktivität im internationalen Wettbewerb inbegriffen. Die Nachricht, jetzt eines der nur vier deutschen Kompetenzzentren für dringend benötigte, teure Technologien gründen zu können, kommt rechtzeitig, um auf der Hannover-Messe noch einmal kräftig für sich zu trommeln.

Bodo Stade 27.03.2018
Frank Behling 26.03.2018
Ruth Bender 26.03.2018