Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Studium & Beruf Ein Gedanke muss lesbar sein – wir machen das!
Mehr Studium & Beruf Ein Gedanke muss lesbar sein – wir machen das!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:52 20.02.2015
Larissa Helle, Produktionsleiterin und Mediengestalterin, und Lea Garbe, Auszubildende im Beruf der Mediengestalterin, schätzen neben der großen Vielseitigkeit ihres Berufes besonders das nette Miteinander und die familiäre Atmosphäre bei Gut Gedruckt. Quelle: hfr
Anzeige

Das Portfolio reicht dabei von Plakatdrucken, CAD-Plots, Großformatkopien, Ordnervervielfältigungen, Leinwanddrucken, Foliendrucken, Roll-up-Systemen bis hin zu Einladungs- und Visitenkarten, Kalendern, Textildrucken und vielem mehr. Mit ihrer Unternehmensphilosophie „Wir sind echt – Wir arbeiten unkompliziert – Wir stehen für Qualität“ zeigt das Unternehmen, dass es sich als Druckdienstleister von der Masse abhebt und sehr lösungsorientiert an den individuellen Bedürfnissen des Kunden arbeitet. Denn die Kundenzufriedenheit hat die oberste Priorität und das heißt, dass der Kunde immer im Mittelpunkt des Handelns steht. Enger Kundenkontakt und langfristige Kundenbeziehungen sind dann auch die Stärke des Unternehmens, das gleichzeitig aber auch auf der stetigen Suche nach Möglichkeiten der Verbesserung und Weiterentwicklung ist. Seit dem Jahr 2000 bildet Gut Gedruckt kontinuierlich aus. Jedes Jahr werden zwei Ausbildungsplätze in dem Beruf Mediengestalter Digital und Print – Gestaltung und Technik angeboten. Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt im Unternehmen eher im Technikbereich, da viele Kunden schon mit sehr konkreten Vorstellungen oder fertigen Entwürfen kommen. Für das Bedienen der vielen Druck- und Kopiermaschinen sowie das Schneiden, Falzen, Binden, Nuten und Laminieren sind dann auch eine gewisse Technikaffinität und handwerkliches Geschick notwendig. Ausbildungsbeginn ist im August. Das Unternehmen hat mit dem Auswahlverfahren begonnen. Gerne werden noch aussagefähige schriftliche Bewerbungen entgegengenommen. Gesucht werden Realschulabsolventen mit einer ordentlichen Mathenote sowie der Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift. Zur Absicherung der Ausbildungsentscheidung wird vor Abschluss eines Ausbildungsvertrages ein Praktikum zum gegenseitigen Kennenlernen durchgeführt. Beide Seiten haben so die Möglichkeit zu testen, ob man zusammen passt. Denn Teamwork wird hier großgeschrieben. Das Unternehmen bildet für den eigenen Bedarf aus. Wer also während der Ausbildung gute Leistungen bringt, hat auch gute Übernahmechancen.

Weitere Informationen:
W.E. Gut Gedruckt GmbH & Co.KG, Knooper Weg 175, 24118 Kiel, Ansprechpartner Jürgen Ell, Tel. 0431 / 888 6450, E-Mail: ell@gut-gedruckt.de , Internet: www.gut-gedruckt.de