Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Studium & Beruf Homeoffice in Absprache mit Chef testen
Mehr Studium & Beruf Homeoffice in Absprache mit Chef testen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:28 14.08.2019
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Im Homeoffice sparen Berufstätige die Zeit für den Weg zur Arbeit und zurück. Und ohne Konferenzen und Fragen von Kollegen lässt sich mehr in kürzerer Zeit abarbeiten. Quelle: Daniel Naupold
Hamburg

Wer mehr Freizeit haben möchte, kann mit dem Chef zum Beispiel die Arbeit im Homeoffice vereinbaren. Das empfiehlt Zeitmanagement-Coach Thomas Mangold in der Zeitschrift "Cosmopolitan" (Ausgabe September 2019).

Die Arbeitszeit sinkt dadurch zwar nicht. Berufstätige sparen aber die Zeit für den Weg zur Arbeit und zurück. Und ohne Konferenzen und Fragen von Kollegen lässt sich mehr in kürzerer Zeit abarbeiten.

Solche Argumente können auch dabei helfen, den Vorgesetzten von der Idee des Homeoffice zu überzeugen. Mangold empfiehlt Mitarbeitern, dem Chef anzubieten, das Modell einige Male zu testen. Im Anschluss könne man dann besprechen, wie es gelaufen ist - und ob das Homeoffice als Dauerlösung taugt.

dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit 50 Jahren beruflich neu anzufangen zu müssen, macht vielen Arbeitnehmern Angst. Finde ich eine neue Stelle? Wer nimmt mich in dem Alter? Doch einige Menschen in diesem Alter erfüllen sich seit einiger Zeit auf der Schiene ihren Kindheitstraum.

Deutsche Presse-Agentur dpa 12.08.2019

Er kommt, wenn alles vorbei ist. Dirk Plähn ist Tatortreiniger und beschäftigt sich den ganzen Tag mit dem, womit Menschen normalerweise nichts zu tun haben wollen. Wie geht man damit um?

Deutsche Presse-Agentur dpa 12.08.2019

Bloß keine Schwäche eingestehen, den Kollegen nicht zur Last fallen - diese Gedanken sind Quatsch: Wenn Beschäftigte trotz Krankheit zur Arbeit gehen, hat niemand was davon, erklärt ein Experte.

Deutsche Presse-Agentur dpa 12.08.2019