Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Studium & Beruf Notenbefreiung und was dann?
Mehr Studium & Beruf Notenbefreiung und was dann?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:09 16.01.2015
Mit LOS gezielt Probleme beim Lesen und Schreiben überwinden. Quelle: LOS
Anzeige

„Bleibt die Lese-Rechtschreib-Schwäche unbehandelt, weil es dafür keine Noten mehr gibt, verschlechtern sich meist auch die Leistungen in anderen Fächern“, erläutert Dr. Nico-Alexander Urbanski, Institutsleiter des LOS in Kiel.  „Eine Notenbefreiung sollte daher für Eltern kein Grund zum Aufatmen sein, sondern eine Aufforderung zum Handeln“, empfiehlt Dr. Urbanski. Durch eine gezielte pädagogische Förderung können die Probleme nachhaltig gelöst werden. Damit steigen nicht nur die Kompetenz und das Selbstvertrauen eines Kindes, sondern auch seine Zukunftschancen. Eltern, können jederzeit die Lese-/Rechtschreibleistung ihres Kindes kostenlos testen lassen und einen Termin vereinbaren.

Weitere Informationen:

Anzeige

LOS Kiel, Alter Markt 3, 24103 Kiel, Tel. 0431 /906 6363, Internet: www.losdirekt.de