Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Wirtschaftsleben Die Kult-Kosmetik aus Paris
Mehr Wirtschaftsleben Die Kult-Kosmetik aus Paris
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:00 18.09.2017
Schöne Haut dank Biologique Recherche Quelle: Christine Tamalet
Anzeige

In Deutschland noch relativ unbekannt, genießt die Schönheitspflege mit klinischem Ansatz weltweit in über 70 Ländern einen exzellenten Ruf. Bei Models und Schauspielern gilt Biologique Recherche als Geheimtipp. Biologique Recherche wurde vor 40 Jahren von einem Biologen, einem Arzt und einer Physiotherapeutin als Laboratorium gegründet und hat heute eine eigene Forschung, Entwicklung und Produktion. Die Philosophie von Biologique Recherche ist: Der Mensch hat nicht nur einen Hauttyp, sondern der Zustand unserer Haut ändert sich mehrmals am Tag ebenso wie im Verlauf unseres Lebens. Durch die personalisierte Pflege des momentanen individuellen Hautzustandes mit hochkonzentrierten Aktivstoffen (20-80%) sowie Meeres- und Pflanzenextrakten findet die Haut zu einem gesunden, jugendlich wirkenden und strahlenden Aussehen zurück. Spezielle Massagetechniken und die drei verschiedenen Wirkstromarten bei der Remodeling Face-Behandlung wirken sich positiv auf die Gesichtsmuskulatur aus und fördern das Volumen und die Ausstrahlung der Haut. Eine Weltneuheit in der Kosmetik ist das Biologique Recherche-Treatment „Seconde Peau“: Die elektrogewebte Maske aus 80 prozentiger Hyaluronsäure reduziert Falten, liftet und polstert die Gesichtszüge auf und ist somit eine natürliche Alternative zur Unterspritzung. Die magischen Treatments kosten ab 120 Euro.

Anzeige

zeitlos schön
Mergenthaler Straße 12, Schwentinental
Tel. 0151/56095566
www.zeitlos-schoen-kiel.de 

Wirtschaftsleben Anzeige - Der Umbau ist endlich abgeschlossen - 33 Jahre Reiselust Kiel
18.09.2017
Wirtschaftsleben Anzeige - Das Curryhouse in Kiel erstrahlt nach Umbau in neuem Glanz - Die Genusswelt Indiens
18.09.2017
Wirtschaftsleben Anzeige - Auf großem Fuß feiert 5 Jahre Hofholzallee - Schuhe im Übergrößenjubel!
18.09.2017
Anzeige