Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Wirtschaftsleben Werner Rennen: „Hau den Lukas“ am PROGAS-Stand
Mehr Wirtschaftsleben Werner Rennen: „Hau den Lukas“ am PROGAS-Stand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:14 31.08.2018
Bei der Neuauflage des „Werner Rennens“ werden Propangasflaschen von PROGAS zum Einsatz kommen. Quelle: PROGAS.
Anzeige

Genau 30 Jahre ist es her, dass sich der bekannte Comiczeichner Rötger „Brösel“ Feldmann und Holger „Holgi“ Henze ein Duell lieferten. Bald ist es wieder soweit: Vom Donnerstag, 30. August, bis Sonntag, 02. September 2018, kommt es zur Neuauflage des legendären „Werner Rennens“. Auf dem Flugplatz Hartenholm in Hasenmoor werden es die beiden richtig „kesseln“ lassen, mit Brösels viermotoriger Horex, dem „Red-Porsche-Killer“, und Holgis Porsche 911. Zudem werden 3.000 Teilnehmer mit 1.060 Fahrzeugen in acht Rennserien gegeneinander antreten.

Gelingt es Brösel dieses Mal, Holgi zu schlagen? Die Besucher können am PROGAS-Stand während der Veranstaltung auf jeden Fall „den Lukas hauen“ und „fette Preise“ gewinnen. Als einer der Festival-Partner beliefert PROGAS, einer der führenden Flüssiggasversorger in Deutschland, den gesamten gastronomischen Bereich mit Flaschengas.

Anzeige

Der PROGAS-Stand befindet sich in der Nähe des Eingangs und ist schon von weitem an dem aufblasbaren Tank und der großen „Meat Lover“-Flasche zu erkennen. „Meat Lover“ heißt die neue Grillgasflasche in attraktivem Design und einem 8-kg-Inhalt, die mit einem Leergewicht von gerade 6,6 kg um 2,2 kg weniger wiegt als eine herkömmliche Gasflasche.

Auf dem PROGAS-Stand, der von 11:00 Uhr morgens bis 1:00 Uhr nachts geöffnet ist, können sich die Besucher außerdem über die vielseitigen Vorteile von Flüssiggas informieren. PROGAS bietet die gesamte Produktpalette, die die Bereiche Heizgas, Flaschengas, Autogas und Staplergas umfasst, ohne jeden Aufpreis CO2-neutral an.

 

Das Unternehmen PROGAS gehört zu den führenden Flüssiggasversorgern in Deutschland. Der Stammsitz befindet sich in Dortmund. In einem flächendeckenden Vertriebsnetz mit drei Regionalzentren in Hamburg, Kassel und München sowie 17 Flüssiggas-Lägern beliefert der Anbieter private und gewerbliche Kunden sowie öffentliche Einrichtungen zuverlässig mit Flüssiggas nach DIN 51622. Besonderen Wert legt das mittelständische Unternehmen dabei auf die persönliche Nähe zu seinen Kunden. Rund 70 Mitarbeiter im Außendienst stehen ihnen als persönliche Ansprechpartner zur Seite.

www.meat-lover.info

www.progas.de

 

Unternehmenskontakt

PROGAS GmbH & Co KG, Christian Osthof, Marketingleiter, Tel.: 02 31/54 98-1 70, E-Mail: christian.osthof@progas.de

 

Pressekontakt

Zilla Medienagentur, Telefon: 02 31/2 22 44 60, E-Mail: info@zilla.de

Wirtschaftsleben Anzeige - Im Babymarkt startet der Räumungsverkauf mit vielen Rabatten - Alles muss raus
27.08.2018
Wirtschaftsleben Anzeige - Räumungsverkauf bei Birkenstock lockt die Kunden - Die Preise purzeln
27.08.2018
Wirtschaftsleben Anzeige - Heilpraktikerpraxis Thomas Bücking vergrößert sich - Umzug in die Schaßstraße
27.08.2018