Menü
Anmelden
Wetter stark bewölkt
17°/ 11° stark bewölkt
Nachrichten

Aktuelle Nachrichten

Mit „Köln 50667“ bietet RTL 2 Fans des Reality-TVs einen Ableger der Hauptstadt-Soap „Berlin – Tag & Nacht“. Montags bis freitags läuft die Serie im Vorabendprogramm des Senders. Wie es in den nächsten Folgen weitergeht, verraten wir hier.

18:06 Uhr

Der Ausbruch des Vulkans Cumbre Vieja auf La Palma hält weiter an. Wissenschaftler haben die Theorie aufgestellt, dass die Eruptionen auf der Insel im Extremfall einen heftigen Tsunami im Nordatlantik auslösen könnten. Die aktuelle Lage deute aber nicht auf eine solche Entwicklung hin, sagt eine Expertin vom Potsdamer Geoforschungs­zentrum (GFZ).

18:03 Uhr
Anzeige

Nach nur einem Jahr Pause lassen die Ärzte auf das Album „Hell“ das Album „Dunkel“ folgen. Darin finden sich Mörderballaden, Liebestraurigkeiten und Wahlempfehlungen. Rechtzeitig zum Wahlsonntag mahnen die Berliner zu Akustikklampfe und punkigem E-Gitarrenbrett: „Du weißt hoffentlich / es geht nicht ohne dich.“

18:01 Uhr

Das Frauenbild der frühen James-Bond-Filme ist aus heutiger Sicht mehr als problematisch, findet der neue 007-Regisseur Cary Fukunaga. James Bond, wie ihn Sean Connery darstellte, sei „im Grunde genommen ein Vergewaltiger“ gewesen, sagt Fukunaga.

17:23 Uhr

Kostenloser Rätselspaß - Kreuzworträtsel online lösen

Stellen Sie Ihre Allgemeinbildung auf die Probe mit dem täglich neuen Online-Kreuzworträtsel. Jetzt hier kostenlos online spielen!

In der ZDF-Kindersendung „Das Zockerhaus“ wohnen sechs Jungs in einer WG und müssen Aufgaben lösen. Die „Bestrafungen“ für die Verliererteams: Nägel lackieren und einem Freund sagen, dass man ihn liebt. Nach Kritik von Aktivistinnen und Aktivisten beschäftigt sich der Fernsehrat mit dem Fall.

17:21 Uhr

Der britische Premierminister Boris Johnson hat den französischen Präsidenten Emmanuel Macron angerufen. Einer von beiden schilderte den Gesprächsverlauf optimistischer als der andere. Die Beziehungen sind durch einen geplatzten U-Boot-Deal sehr angespannt.

17:21 Uhr

Während in manchen Umfragen die SPD weiter deutlich vorn liegt, schmilzt in anderen ihr Vorsprung vor der Union. In einer neuen Erhebung des Instituts für Demoskopie Allensbach ist die Union nah an die SPD herangerückt. Die Linke müsste demnach Angst haben, in den Bundestag einzuziehen.

17:10 Uhr
Anzeige

Der starke Anstieg der Börsenpreise für Erdgas sorgt für Unruhe. Die Bundesregierung versichert, es gebe keine Versorgungsengpässe. Für die Kunden eines kleinen Lieferanten sieht das anders aus.

17:06 Uhr

Newsletter - Post aus dem Newsroom

Die wichtigsten Themen und Hintergründe des Tages kompakt aufbereitet in Ihrem E-Mail-Postfach – persönlich geschrieben von leitenden Redakteuren. Jetzt kostenlos unseren Newsletter abonnieren!

Immer wieder hagelte es Kritik für die bislang geltenden Blutspenderegeln. Verbände und Politiker sahen mit ihnen homo- und bisexuelle Männer diskriminiert. Nun wurden die Blutspenderegeln gelockert, doch die Kritik bleibt.

16:38 Uhr

Unabhängige Wahlbeobachter ebenso wie die Opposition haben systematischen Betrug bei der russischen Parlamentswahl beklagt. Die Wahlkommission bestätigt nun trotzdem das Ergebnis. Präsident Putins Partei Geeintes Russland gewann die Wahl deutlich.

16:37 Uhr

Dem Mann wird die Gründung einer staatsfeindlichen Verbindung vorgeworfen. Das ist nur eins von vielen potenziellen Verbrechen auf der Fahndungsliste. Der Verdächtige wurde bei der Schließung eines Gasthofs verhaftet, dessen Betreiber sich nicht an die Corona-Vorschriften gehalten hatten.

16:36 Uhr

Als erster Bundespräsident seit fast 40 Jahren redet Steinmeier vor der UN-Vollversammlung. Dabei gibt er eine Antwort auf die Frage, vor der sich die Parteien zu Hause im Wahlkampf noch weitgehend drücken: Was tun nach dem Scheitern in Afghanistan?

16:33 Uhr
Anzeige

Meistgelesen: Nachrichten

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als ePaper am Bildschirm oder als App: Die Kieler Nachrichten haben für jeden das passende Abo-Angebot.

Das Thema Nachhaltigkeit geht uns alle an. Unser alltägliches Tun im Kleinen kann im Großen viel bewegen.

Die wichtigsten Themen aus der Region kompakt aufbereitet in Ihrem E-Mail-Postfach – persönlich geschrieben von leitenden Redakteuren. Jetzt kostenlos unsere Newsletter abonnieren!