Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Hamburg 3000 Unwetterwarnungen in Gewitterserie
Nachrichten Hamburg 3000 Unwetterwarnungen in Gewitterserie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:42 08.06.2016
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Ein Feuerwehrmann klettert über ein beschädigtes Dach in Hamburg. Quelle: Daniel Reinhardt/Archiv
Offenbach

Seit rund 15 Jahren gibt der Wetterdienst Warnungen für einzelne Landkreise heraus.

In der unwetterträchtigen Wetterlage, die am 26. Mai begann, habe es mindestens vier Tornados in Deutschland gegeben. Die Experten gehen inzwischen davon aus, dass es auch am Dienstag in Hamburg ein Tornado war, der schwere Schäden hinterließ. Bestätigt seien Tornados am 5. Juni - einer im mittelhessischen Butzbach und zwei in Schleswig-Holstein. Wahrscheinlich seien es deutlich mehr gewesen, es gebe eine ganze Reihe von Verdachtsfällen, sagte Friedrich, der auch DWD-Tornadobeauftragter ist.

Dass die Zahl der zerstörerischen Wirbelstürme in Deutschland zunehme, sei aber nicht nachweisbar, sagte Friedrich. Mit dem Radar seien sie nicht erfassbar. Der "Beobachtungseffekt" spiele eine Rolle: "Gefühlt gibt es mehr Tornados, weil mehr erkannt werden." Mit Handy-Kameras und Webcams würden einfach mehr dokumentiert. Nach DWD-Schätzungen gibt es pro Jahr in Deutschland einige Dutzend Tornados.

dpa

Nachrichtensprecher Jens Riewa schlägt entgeistert die Hände zusammen. Dagmar Berghoff steht in den "Tagesthemen" einfach auf und geht, Moderator Ulrich Wickert testet Brillen für die Sonnenfinsternis: Die "Tagesschau" stellt ungewöhnliche Ausschnitte aus 64 Jahren Nachrichten im Ersten Deutschen Fernsehen jetzt als Internetvideos mit Wiederholungsschleife zur Verfügung.

Deutsche Presse-Agentur dpa 08.06.2016

Der Notfallschlepper "Mellum" ist am Dienstag bei einem Werftaufenthalt in Wewelsfleth durch ein Feuer schwer beschädigt worden. Die Flammen zerstörten unter anderem zwei Wohnräume und einen Teil der Brückenaufbauten, teilte die Polizeidirektion Itzehoe am Mittwoch mit.

Deutsche Presse-Agentur dpa 08.06.2016

Nach einer Schiffskollision auf der Elbe müssen mehr als ein Dutzend verletzte Fahrgäste ins Krankenhaus. Am Tag danach haben die Ermittler erste Erkenntnisse zum Unfallgeschehen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 08.06.2016