Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Hamburg Am Wochenende fließt fast kein Atomstrom
Nachrichten Hamburg Am Wochenende fließt fast kein Atomstrom
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 21.05.2011
ARCHIV - Das Atomkraftwerk Biblis, aufgenommen am 15.03.2011 in Biblis hinter einem Stopschild.Umweltminister Norbert Röttgen hat das Aus für die beiden hessischen Atomreaktoren Biblis A und B angedeutet. Röttgen bezog sich am Dienstag in Berlin auf Atomk Quelle: Fredrik Von Erichsen
Bonn

Bonn -VonSonnabend an sind für einige Tage nur noch vier von 17 Atomkraftwerken am Netz. Dass es zu ernsten Stromengpässen kommt, befürchtet die Bundesnetzagentur dennoch nicht. Das liegt allerdings nicht an riesigen Reservekapazitäten (die es tatsächlich nicht gibt), sondern am Wetter.

„Wir halten die Situation für angespannt, aber noch beherrschbar“, sagte der Sprecher der Bundesnetzagentur, Rainer Warnecke,am Freitagin Bonn. Die milden Temperaturen, Wind und Sonne sorgten für einen teilweisen Ausgleich durch regenerative Energiequellen. Wegen des warmen Frühjahrs sei der Stromverbrauch auf der anderen Seite relativ gering.

Der Stromriese RWE will heute das Akw Emsland, einen der größten deutschen Meiler, vom Netz nehmen. Sieben Reaktorblöcke hatte die Bundesregierung nach der Atomkatastrophe im japanischen Fukushima vorübergehend abschalten lassen. Das Kernkraftwerk Krümmel steht nach mehreren Pannen seit Jahren still. Vier weitere Akw wurden wegen längerfristig geplanter Wartungsarbeiten heruntergefahren. Am Netz sind jetzt noch die Meiler Brokdorf, Isar 2, Grundremmingen C und Neckarwestheim 2.

dpa) - Die schwedische Kronprinzessin Victoria (33) sollte nach Ansicht vieler ihrer Landsleute schon bald die Regentschaft übernehmen. Einer Umfrage zufolge wollen 42 Prozent der Schweden, dass sie innerhalb der kommenden fünf Jahre ihren Vater König Carl XVI. Gustaf ablöst.

21.05.2011

Julian Assange, Jörg Kachelmann und jetzt Dominique Strauss-Kahn: Prominente, die beschuldigt werden, Frauen sexuell belästigt oder vergewaltigt zu haben.

20.05.2011

Peter-Ording (dpa/lno) - Drei Brandstiftungen in einer Nacht in St. Peter-Ording (Kreis Nordfriesland) beschäftigen die Polizei. Zunächst wurde in der Nacht zu Sonnabend eine Gartenliege aus Holz unter ein Auto geschoben und angezündet, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

17.05.2011