Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Hamburg Ausbau der A7 in der Südheide gestartet
Nachrichten Hamburg Ausbau der A7 in der Südheide gestartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:22 16.08.2016
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Autos fahren auf der Autobahn A7. Quelle: Daniel Bockwoldt/Archiv
Bad Fallingbostel

Die Arbeiten an dem rund acht Kilometer langen Abschnitt sollen im Herbst 2019 abgeschlossen sein. Der Bund investiert rund 59 Millionen Euro. "Ein gefährliches Nadelöhr auf Deutschlands wichtigster Nord-Süd-Achse der A7 verschwindet", sagte Niedersachsens Verkehrsminister Olaf Lies (SPD). "Niedersachsen ist das logistische Herz Europas." Eine zukunftsfähige, moderne Infrastruktur sei die Voraussetzung für eine florierende Wirtschaft, betonte Lies, der gemeinsam mit Staatssekretär Enak Ferlemann aus dem Bundesverkehrsministerium den ersten Spatenstich setzte.

dpa

Während Chaosfahrt die Plätze getauscht: Eine 22-jährige Frau und ein 33-jähriger Mann haben auf der Autobahn A1 zwischen den Kreuz Hamburg-Süd und Hamburg-Südost den Straßenverkehr massiv gefährdet.

Deutsche Presse-Agentur dpa 16.08.2016

Ein 27-jähriger Mann hat im Hamburger S-Bahnhof Rothenburgsort zwei Holzpaletten sowie 16 Säcke Tonerde auf die Bahngleise geworfen. Nach Angaben der Polizei alarmierten Zeugen am Montagabend Mitarbeiter der DB-Sicherheit, die einen 48-jährigen Lokführer einer einfahrenden S-Bahn warnten.

Deutsche Presse-Agentur dpa 16.08.2016

Im Hamburger Prozess um einen angeblichen Millionenbetrug bei der Abrechnung von Röntgenkontrastmitteln hat die Verteidigung am Dienstag Freispruch für den mitangeklagte Apotheker (67) gefordert.

Deutsche Presse-Agentur dpa 16.08.2016