Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Hamburg Auto landet im Vorgarten in Hamburg
Nachrichten Hamburg Auto landet im Vorgarten in Hamburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:30 10.05.2019
Ein Mann hat sich in Hamburg mit seinem Auto überschlagen und landete in einem Vorgarten. (Symbolbild) Quelle: Juliane Häckermann
Hamburg

Bei einem Unfall im Hamburger Stadtteil Osdorf ist ein Mann in der Nacht zum Freitag mit seinem Auto in einen Vorgarten gekracht. Wie die Polizei mitteilte, sei der 47-Jährige mit seinem Wagen von der Straße abgekommen und habe sich überschlagen. Das Auto blieb auf dem Dach liegen. Der Mann wurde mit dem Verdacht auf ein Hängetrauma ins Krankenhaus gebracht. Warum er die Kontrolle über den Wagen verlor, war zunächst unklar.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erst verfuhr er sich, dann verwechselte er laut Polizei Brems- und Gaspedal: Ein Busfahrer ist am Donnerstag mit einem Linienbus gegen ein Wohnhaus in Hamburg-Barmbek gekracht. Der Busfahrer habe sich in dem Wohngebiet zunächst verfahren, teilte die Polizei mit.

09.05.2019

Eigentlich soll der Schulbusfahrer die Kinder sicher nach Hause bringen. Doch der 79-Jährige behält ein behindertes Mädchen (12) als letztes im Bus und fährt mit ihm zu einem Waldparkplatz. Was dann geschieht, ahndet das Hamburger Landgericht nun mit einer Haftstrafe.

08.05.2019

Ein Walross-Baby hat im Hamburger Tierpark Hagenbeck das Licht der Welt erblickt – und damit die Pfleger ordentlich überrascht. Eigentlich hatte man erst Anfang Juni mit der Geburt gerechnet.

08.05.2019