Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Hamburg Hochtief und Handwerksbetrieb streiten um Geld
Nachrichten Hamburg Hochtief und Handwerksbetrieb streiten um Geld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:16 18.11.2016
Bei der Elbphilharmonie gibt es Streit zwischen einem Handwerksbetrieb und dem Baukonzern Hochtief. Quelle: JOHN MACDOUGALL/ AFP
Hamburg

Wegen der fehlenden Zahlung stehe seine Firma nun kurz vor der Insolvenz, sagte OptiPlan-Geschäftsführer Jens Bögershausen. Hochtief sei für Mehrkosten, die unter anderem wegen der verlängerten Bauzeit entstanden seien, nicht aufgekommen.

OptiPlan habe im August seine Endabrechnung mit einer Nachtragsforderung bei Hochtief eingereicht, erklärte der Geschäftsführer. Anstelle einer Nachzahlung habe Hochtief dem Betrieb aber nun selbst einen Betrag von 332 000 Euro in Rechnung gestellt. Die Forderung soll Hochtief mit Mängeln an den Bauarbeiten sowie einer zuvor getätigten Überzahlung an OptiPlan begründet haben, sagte Bögershausen.

Der Konzernsprecher von Hochtief, Bernd Pütter, verwies auf eine Vertraulichkeitsvereinbarung. Man wolle die Angelegenheit konstruktiv mit dem Unternehmen aus Goldenstedt besprechen, sagte er. Auch der Geschäftsführer von OptiPlan hofft auf eine außergerichtliche Einigung.

Drei Versuche, eine Lösung zu finden, seien allerdings bereits gescheitert. Zuvor hatte das „Hamburger Abendblatt“ und der NDR über die Vorwürfe von OptiPlan berichtet.

dpa

In Schleswig-Holstein ist die Zahl der Familien gestiegen, die von der Jugendhilfe unterstützt werden. 2015 waren es drei Prozent mehr als im Vorjahr. 2632 Familien mit 5382 Kindern wurden regelmäßig von einer sozialpädagogischen Familienhilfe besucht, teilte das Statistikamt Nord am Freitag mit.

Deutsche Presse-Agentur dpa 18.11.2016

In der Region Grevesmühlen/Lübeck haben Trickbetrüger Senioren um mehr als 50 000 Euro gebracht. Wie die Rostocker Polizei am Freitag mitteilte, wurde am Donnerstag ein 77 Jahre alter Mann in Grevesmühlen Opfer einer falschen Freundin.

Deutsche Presse-Agentur dpa 18.11.2016

Auf der Bahnstrecke zwischen Hamburg und Kiel gibt es wegen eines Oberleitungsdefekts Störungen. Die Strecke zwischen Dauenhof und Elmshorn sei gesperrt, teilte die Bahn am Freitag mit.

Deutsche Presse-Agentur dpa 18.11.2016