Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Hamburg Bewaffnete Räuber überfallen Supermarkt
Nachrichten Hamburg Bewaffnete Räuber überfallen Supermarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:29 03.02.2013
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Hamburg

Als die Frau aufschrie, eilte ihr eine 46-jährige Kollegin zu Hilfe. Als diese den Täter wegschubsen wollte, trat er sie, so dass sie gegen ein Regal stürzte und sich leicht verletzte. Ein zweiter der etwa 20 bis 30 Jahre alten Räuber bedrohte einen 48 Jahre alten Angestellten mit einer Pistole und zwang ihn, die Kasse zu öffnen. Die Täter flüchteten nach Polizeiangaben mit 350 Euro Beute, eine Fahndung blieb ohne Erfolg. Zur Tatzeit waren fünf Angestellte und etwa 30 Kunden im Supermarkt.

dpa

Die Polizei hat in der Nacht zum Sonntag in Pinneberg eine Gruppe Hooligans kontrolliert und dabei Messer und Schlagstöcke sichergestellt. Wie eine Polizeisprecherin mitteilte, hielten sich nach dem verlorenen Heimspiel des HSV gegen Eintracht Frankfurt (0:2) rund 30 HSV-Hooligans in einem Park nahe dem Pinneberger S-Bahnhof auf.

Deutsche Presse-Agentur dpa 03.02.2013
Hamburg Auseinandersetzung verhindert Polizei stoppt 12 Hooligans in Pinneberg

Eine Auseinandersetzung zwischen Fans des Hamburger SV und Eintracht Frankfurt konnten rund 90 Polizisten am Sonnabend in Pinneberg verhindern. Bei dem Einsatz stellten sie gefährliche Gegenstände wie Messer und Teleskopschlagstöcke ab. Diese gehörten 12 Personen aus der Hooligan-Szene.

KN-online (Kieler Nachrichten) 03.02.2013

Hamburg (dpa) – Mehrere hundert Gäste haben am Samstagabend die Wiedereröffnung des berühmten "Mojo Clubs" auf der Reeperbahn gefeiert. Auf der Einweihungsfeier gab es mehrere Live-Auftritte, zwischendurch legte Club-Gründer Oliver Korthals selbst Musik auf.

Deutsche Presse-Agentur dpa 03.02.2013