Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Hamburg Leichtverletzter bei Hochhaus-Brand
Nachrichten Hamburg Leichtverletzter bei Hochhaus-Brand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:49 29.09.2018
In Hamburg brannte in einem Hochhaus der Keller. Quelle: Ulf Dahl
Anzeige
Hamburg

Mehrere Menschen sind am Freitagabend mit Hilfe spezieller Masken, die Rußpartikel und Kohlenmonoxid filtern, aus den verrauchten unteren Etagen des Hochhauses in Hamburg-Schnelsen gerettet worden, teilte die Feuerwehr am Sonnabend mit.

Ein Betroffener kam den Angaben zufolge mit Schnittverletzungen ins Krankenhaus. Drei weitere seien vom Rettungsdienst vor Ort versorgt worden. Nachdem der Brand gelöscht und der Rauch abgezogen war, konnten die Bewohner im Laufe des Abends in ihre Wohnungen zurückkehren. Rund 50 Feuerwehrleute seien im Einsatz gewesen.

Von dpa

28.09.2018
Hamburg Verdächtiger wieder frei - Sieben Autos abgebrannt
27.09.2018
27.09.2018