Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Hamburg Bus muss stark bremsen - fünf Verletzte
Nachrichten Hamburg Bus muss stark bremsen - fünf Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:49 28.06.2019
Von Thomas Paterjey
Bei einer Notbremsung eines Linienbusses am Dammtor in Hamburg sind am Freitagabend fünf Menschen verletzt worden. Quelle: Boris Roessler/dpa
Hamburg

Vier Insassen erlitten leichte Verletzungen, wie ein Feuerwehrsprecher sagte.

Der Bus habe ersten Erkenntnissen zufolge bremsen müssen, weil Fußgänger über die Straße rannten. Alle fünf Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Hamburger Flughafen sind 2019 bislang deutlich weniger Flüge aufgrund von Verspätungen nach 23.00 Uhr gestartet oder gelandet. Die Umweltbehörde hat bislang 308 Bewegungen in der Stunde vor Mitternacht registriert. Bis Ende Juni 2018 waren es dagegen 577 Verspätungen.

28.06.2019

Eine Dachgeschosswohnung ist im Hamburger Stadtteil Barmbek-Nord in Brand geraten. Die Feuerwehr musste zwei Personen retten, die beide bei dem Feuer verletzt wurden.

28.06.2019

Ein Mehrfamilienhaus brannte im Hamburger Stadtteil Dulsberg im Keller und Erdgeschoss. Die Feuerwehr rettete die Bewohner, die teilweise ins Krankenhaus gebracht werden mussten.

28.06.2019