Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Hamburg Mehr als 500 Corona-Neuinfektionen in Hamburg
Nachrichten Hamburg

Corona in Hamburg: 506 Neuinfektionen - weniger Krankenhaus-Patienten

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:33 10.12.2020
In Hamburg ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen am Donnerstag erneut stark angestiegen. (Symbolbild)
In Hamburg ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen am Donnerstag erneut stark angestiegen. (Symbolbild) Quelle: Daniel Bockwoldt/dpa
Anzeige
Hamburg

Die Zahl der nachgewiesenen Corona-Neuinfektionen in Hamburg ist von Mittwoch auf Donnerstag um 506 gestiegen. Das sind 173 neue Fälle mehr als am Vortag und 200 mehr als am Donnerstag vor einer Woche. Die Zahl neuer Ansteckungen pro 100.000 Einwohner in den zurückliegenden sieben Tagen erhöhte sich nach Angaben der Gesundheitsbehörde von 117,2 auf 127,7.

Am Donnerstag vor einer Woche hatte dieser Inzidenzwert noch bei 90,9 gelegen. Die Zahl der Toten in der Corona-Statistik des Robert Koch-Instituts (RKI) erhöhte sich um 8 auf 443 - 56 mehr als noch vor einer Woche.

Etwas weniger Patienten auf der Intensivstation

Insgesamt haben sich den Behördenangaben zufolge seit Ausbruch der Pandemie in Hamburg 28 206 Menschen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert, von denen nach RKI-Schätzungen inzwischen 20.900 als genesen angesehen werden können.

In Hamburger Krankenhäusern und Kliniken wurden den Angaben zufolge am Mittwoch 391 Corona-Patienten behandelt, davon 86 auf Intensivstationen. Das waren jeweils 10 weniger als am Dienstag.

Von RND/dpa