Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Hamburg Einheit – immer noch aktuell
Nachrichten Hamburg Einheit – immer noch aktuell
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 05.10.2013
Von Birthe Herbst-Gehrking
Der Student Arne Christian Suttkus (22) aus Dänischenhagen greift in seiner Freizeit gerne zu Stift und Notizbuch und schreibt Ideen für seine Gedichte auf. Quelle: Janssen
Kiel/Stuttgart

„Junge Menschen schreiben Geschichte“ – unter diesem Motto ist ein besonderes Projekt ins Leben gerufen worden: Jugendliche und junge Erwachsene von 16 bis 23 Jahren waren in allen Bundesländern dazu aufgerufen, redaktionelle Texte zum Thema Einheit zu verfassen. Pate standen hierfür Regionalzeitungen aus den jeweiligen Landeshauptstädten – so auch die Kieler Nachrichten. Insgesamt wurden aus allen Einsendungen 25 Nachwuchsjournalisten nominiert, die nun während eines dreitägigen Workshops gemeinsam an der offiziellen Zeitung der Einheit schreiben.

Aus Schleswig-Holstein ist Arne Christian Suttkus dabei. Der 22-Jährige aus Dänischenhagen beteiligte sich mit einem Gedicht. Von dem Wettbewerb hatte er aus den Kieler Nachrichten erfahren. „Da könnte ich mal mitmachen, hab ich gedacht, als ich das gelesen habe“, erinnert sich der Geschichtsstudent. Familiäre Berührungspunkte hat Arne Christian Suttkus mit den Geschehnissen in den Jahren 1989/90 nicht. Jedoch habe er sich im Studium mit diesem Thema auseinandergesetzt.

Schon seit der Grundschule schreibt Suttkus immer wieder an verschiedenen Projekten. „Das Spiel mit Worten macht mir einfach Spaß“, sagt er. An einem Nachmittag sei das Gedicht dann innerhalb von nur fünf Minuten entstanden. Im Mittelpunkt seines Textes steht die Hauptstadt Berlin. Er beleuchtet ihre Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft und den Zustand der Einheit in unserer heutigen Zeit. Ist das Thema in Deutschland noch aktuell? „Ja, das ist es. Gerade bei der Diskussion um Europa geht es auch viel um Einheit“, findet Suttkus. Das wolle er auch mit dem fortlaufenden Einheitsthema in seinem Gedicht ausdrücken. „Ich beschäftige mich dabei mit vergangenen und zukünftigen Fragen.“

Über die Teilnahme an dem Workshop in Stuttgart freut sich der 22-Jährige sehr. „Ich bin gespannt. Das ist etwas ganz Neues für mich.“ Neben dem Workshop ist auch die Teilnahme an den Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit geplant, bei denen sich auch Schleswig-Holstein auf der Ländermeile an der Theodor-Heuss-Straße präsentiert. Es wird landestypische Spezialitäten und Musik geben. Besucher können sich in der Ausstellung „Erforsche den Ozean“ des Kieler Exzellenzclusters „Ozean der Zukunft“ und des Geomar-Helmholtz-Zentrums erste Einblicke in die Meereswissenschaften verschaffen. Zudem präsentieren sich das Multimar-Wattforum aus Tönning und die Tourismusagentur.

 Doch der eigentliche Höhepunkt wird für Arne Christian Suttkus wohl vor dem Zelt stehen. Denn auf einer großen Stele wird in Stuttgart sein Gedicht „zweiland zu einland“ für alle Besucher zum Lesen abgedruckt.

 zweiland zu einland

 berlin

 straßenweise dauerschleife

 wir sind das volk

 heißes pflaster kalter krieg

 berlin

 der vorhang fällt

 wieder und wieder

 wir sind ein volk

 berlin

 reden debattieren

 aufbau ost abbau

 mühen und scheuen

 berlin

 ostalgie west

 tanz auf kohlen

 tanzen um trümmer

 berlin

 suche nach zukunft

 wohnung zu zweit

 projekt europa

 berlin

 credo weltfrieden

 große familie

 es singt und tanzt

 berlin

 mahnmal und gedenkstein

 was heute ist einland

 wird nimmermehr zweiland

 berlin

 alle welt schaut auf dich

 flucht und segnet

 deine worte schwarz auf weiß

 berlin