Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Hamburg Feuerwehr rettet abgetriebenen Schwimmer aus der Ostsee
Nachrichten Hamburg Feuerwehr rettet abgetriebenen Schwimmer aus der Ostsee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:51 08.06.2016
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Waabs

Mit einem Fernglas hatte sie den 49-Jährigen etwa 500 Meter vom Ufer entfernt ausgemacht. Rund eine Stunde später konnten Einsatzkräfte den Mann mit einem Boot unversehrt bergen. Nach Polizeiangaben war der Schwimmer tatsächlich abgetrieben und hätte die Strecke aus eigener Kraft vermutlich nicht mehr zurück geschafft.

dpa

Erst sollen die Täter das Opfer beim Geldabheben in der Bank beobachtet und dann unauffällig die Hinterräder an dessen Auto zerstochen haben: Ein 41-jähriger Tatverdächtiger sowie seine entkommenen Komplizen haben sich nach einem missglückten "Reifenstechertrick" in Hamburg eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert.

Deutsche Presse-Agentur dpa 08.06.2016

Nach einem schweren Verkehrsunfall ermittelt die Hamburger Polizei gegen einen 53 Jahre alten Autofahrer wegen versuchten Totschlags. Dem Mann werde vorgeworfen, den Unfall am Sonntagabend mutwillig verursacht zu haben, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Deutsche Presse-Agentur dpa 08.06.2016

Während der extremen Gewitterserie der vergangenen beiden Wochen hat der Deutsche Wetterdienst (DWD) 3000 Unwetterwarnungen herausgegeben. "Das ist einmalig, seit es das Warnsystem auf Landkreisebene gibt", sagte DWD-Sprecher Andreas Friedrich der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch.

Deutsche Presse-Agentur dpa 08.06.2016